Lade Inhalt...

IT-Systemmanagement

Infrastruktur-Management

Diplomarbeit 2005 83 Seiten

BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Kundenorientierte Geschäftsprozesse sowie humane und wirtschaftliche Unternehmensziele erfordern heute an allen Orten die schnelle, integere und ausfallsichere Verfügbarkeit der Ressource Information. E-Business wird für Unternehmen immer wichtiger, so sind Webseiten heutzutage beispielsweise oftmals der einzige Marktzugang eines Unternehmens. Die in Unternehmen und Verwaltung bestehenden IT/TK-Infrastrukturen werden im Zeitraum bis 2010 global und mobil in alle Geschäftsprozesse integriert sein, wobei die hierzu notwendigen Dienste mit angemessener Qualität und Sicherheit zur Verfügung gestellt werden sollten. Im Zusammenhang damit wird sich die Disposition dieser Ressourcen als entscheidender Faktor für die Wettbewerbsfähigkeit herausstellen. Des Weiteren stellen Unternehmen einerseits immer komplexere Forderungen an ihre Service-Level, müssen anderseits aber mit dem zunehmenden Druck, der auf ihren Anwendungen lastet, zurecht kommen. Es handelt sich dabei um Anwendungen im Bereich Content Management, Warehousing sowie um Enterprise Portale. Die IT-Infrastruktur wird zudem mittelfristig angesichts neuer Technologien wie zum Beispiel Web Services und Grid Computing an Komplexität zunehmen.
Die oben genannten erhöhten Anforderungen und die zunehmende Komplexität der Infrastruktur lassen sich nicht mehr allein durch gut ausgebildetes Personal bewältigen, da dieses nicht ausreichend vorhanden ist. Der Personalmangel wird in Zukunft noch zunehmen, wodurch sich das Problem verschlimmern wird. Das Problem wird solange bestehen bleiben bis unterstützende Technologien im Einsatz sind, die dem IT-Personal ermöglichen, eine proaktivere Rolle einzunehmen.
Des Weiteren gibt es externe Einflüsse der IT-Compliance, wie zum Beispiel das Kontra vom Gesetzgeber und Basel aus der Finanzwelt, die Unternehmen veranlassen ein auf IT-Infrastruktur-Management-Lösungen aufbauendes Risikomanagement zu betreiben.
Gang der Untersuchung:
Im ersten Teil, dem theoretischen Teil der Diplomarbeit wird erläutert was unter IT-Infrastruktur-Management verstanden wird. Der Sinn hiervon wird anhand der Probleme, die eine IT-Infrastruktur besitzt, dargestellt. Des Weiteren werden die technischen Eigenschaften einer solchen IT-Infrastruktur-Management-Lösung dargestellt.
Anschließend wird ein Anbieter- und Produktvergleich vorgenommen. Dabei wird auch gezeigt, für welche Unternehmen ein solches System am meisten Sinn macht. Danach wird der Microsoft […]

Details

Seiten
83
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2005
ISBN (eBook)
9783836602532
Dateigröße
1.8 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v228825
Institution / Hochschule
Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart, früher: Berufsakademie Stuttgart – Wirtschaft
Note
2,1
Schlagworte
informationsmanagement microsoft operation manager informationstechnologie sevicemanagement infrastruktur

Autor

Teilen

Zurück

Titel: IT-Systemmanagement