Lade Inhalt...

Storytelling - Ein Leitfaden für den animierten Kurzfilm

Bachelorarbeit 2011 52 Seiten

Design (Industrie, Grafik, Mode)

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
DIE KUNST DES GESCHICHTEN ERZÄHLENS:
Das Geschichtenerzählen ist wohl eine der ältesten Kunstformen der Menschheit. Seit Jahrhunderten werden Geschichten, Sagen, Legenden, Märchen und Gedichte erzählt und überliefert. Diese Art der Kommunikation dient dabei nicht nur der Unterhaltung, sondern auch der Vermittlung von Informationen, dem Erhalt von Traditionen oder dem Anregen von Denkprozessen. Normen und Werte werden dabei ebenso dargestellt, wie Lösungen und Ratschläge für schwierige Lebenssituationen. Das Erzählen von Geschichten hatte immer eine große Bedeutung und riss deswegen über all die Jahrhunderte nie ab.
In verschiedenen Formen wurde diese Kunst im Laufe der Jahre aufgegriffen, weiterentwickelt und verarbeitet: in Büchern, im Theater, im Hörspiel oder im Film.
Gerade der Kurzfilm ist als Kunstform in der heutigen Zeit sehr populär. Er wird zunehmend zum Massenmedium und findet immer mehr Schauraum, denn mit dem Ausbau und Erfolg des Internets bieten zahlreiche Portale die Gelegenheit sowohl professionelle als auch Laien-Kurzfilme der breiten Öffentlichkeit darzubieten. Zudem existieren mittlerweile verschiedene Kurzfilmfestivals oder Kurzfilmsendungen, wie beispielsweise das Magazin Kurzschluss des Fernsehsenders ARTE.
DREHBUCHLITERATUR:
Professionelle Filme heben sich von der Masse ab, indem sie unter anderem inhaltlich eine Geschichte erzählen, die in einem vorab ausführlich ausgearbeiteten Drehbuch oder zumindest einem Treatment, der Kurzfassung eines Drehbuchs, festgelegt wird.
Gerade für längere Filme ist dies heute nicht mehr wegzudenken. Während insbesondere in Europa oftmals die Meinung vorherrscht, dass das Schreiben solcher Drehbücher und Filmgeschichten eine Kunst sei, wird gerade im amerikanischen Raum die These vertreten, Drehbuchschreiben sei ein Handwerk, welches wie jeder andere Beruf erlernbar sei.
Im Zuge dessen sind seit den 60er Jahren auf dem Markt zahlreiche Handbücher, Ratgeber und Manuale erschienen; seit den 80er Jahren gibt es auch wissenschaftliche Theorien, welche sich mit diesem Gebiet auseinandersetzen. Thematisiert werden darin Gedanken und Anleitungen zur dramatischen Struktur, Charakterentwicklung, Konflikt und formalen Regeln, bis hin zu Anregungen für das kreative Schreiben oder zur Überwindung von Schreibblockaden. Ausgangspunkt hierfür ist zum Großteil die Analyse erfolgreicher Hollywood Mainstreamfilme.
Im deutschsprachigen Raum setzte dieser Handbuch-Boom erst […]

Details

Seiten
52
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2011
ISBN (eBook)
9783842823716
Dateigröße
38.3 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v228734
Institution / Hochschule
FH Joanneum Graz – Informations-Design
Note
1,0
Schlagworte
storytelling kurzfilm dramaturgie film animation

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Storytelling - Ein Leitfaden für den animierten Kurzfilm