Lade Inhalt...

Konzeptionelle Weiterentwicklung des Kontraktmanagements am Beispiel des Landkreises Osterholz

Diplomarbeit 2010 72 Seiten

BWL - Sonstiges

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Spätestens seit 1993 von der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsvereinfachung (KGSt) das Neue Steuerungsmodell für Kommunalverwaltungen vorgeschlagen wurde, findet bundesweit eine rege Reformdiskussion statt. Zahlreiche Kommunen haben sich mittlerweile auf den Weg gemacht, die von der KGSt vorgeschlagenen Reformelemente umzusetzen. Dies gilt auch für den Landkreis Osterholz, der seit 1995 das Ziel einer modernisierten Kreisverwaltung verfolgt und 1997 damit begann, die Kreisverwaltung über Kontrakte zu steuern. Die vorliegende Arbeit analysiert das derzeit praktizierte Kontraktmanagement und hat zum Ziel, Ansätze aufzuzeigen, mit denen sich dessen Effektivität und Effizienz zielgerichtet steigern lassen.
Dabei wird zunächst eine Einführung in Wesen und Zweck von Kontraktmanagement gegeben. Es werden insbesondere die wesentlichen Ebenen und Phasen von Kontraktmanagement betrachtet. Dabei wird die Bedeutung einer Unterstützung durch Controlling und Berichtswesen herausgestellt. Sodann wird eine Einordnung von Kontraktmanagement in den Kontext des Neuen Steuerungsmodells vorgenommen. Hierzu werden zunächst die Defizite traditioneller Kommunalverwaltungen dargestellt. Dem Steuerungs- und Strategiedefizit kommt hierbei eine besondere Rolle zu. Anschließend wird das Neue Steuerungsmodell mit seinen wesentlichen Zielen, Grundprämissen und Lösungsansätzen kurz charakterisiert. Kontraktmanagement wird als Kernelement eingeordnet, dessen erfolgreiche Umsetzung für eine effektivere Steuerung der Kommunalverwaltung zentrale Bedeutung besitzt. Mit dieser Betrachtung schließt der theoretische Teil der Arbeit.
In der Folge richtet sich der Fokus auf das Kontraktmanagement des Landkreis Osterholz. Zunächst werden die seit 1997 abgeschlossenen Kontrakte kurz erläutert und insbesondere auf Gemeinsamkeiten untersucht. Eine umfassende Betrachtung des derzeitigen Kontraktmanagements bildet dann den Einstieg in den Kern der Arbeit. Die Elemente des heutigen Kontraktmanagements und ihre Zusammenhänge werden dargelegt und in ihrer Wirkung gewürdigt. Anschließend werden gezielt bisherige Defizite herausgearbeitet.
Der abschließende Teil der Arbeit widmet sich einer vor dem Hintergrund der Kommunalwahl 2011 anzustrebenden Weiterentwicklung des Kontraktmanagements. Hierbei werden auf Grundlage der zuvor dargestellten Defizite Bereiche herausgestellt, in denen Verbesserungsbedarf und -potenzial besteht. Es werden zudem die zu […]

Details

Seiten
72
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2010
ISBN (eBook)
9783842811416
Dateigröße
1.3 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v228386
Institution / Hochschule
Kommunale Hochschule für Verwaltung in Niedersachen; ehem. Kommunale Fachhochschule für Verwaltung in Niedersachsen – Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre
Note
1,0
Schlagworte
kontraktmanagement steuerungsmodell public management controlling strategisches

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Konzeptionelle Weiterentwicklung des Kontraktmanagements am Beispiel des Landkreises Osterholz