Lade Inhalt...

Bedeutung der Seniorengeneration für den Einzelhandel

Diplomarbeit 2009 73 Seiten

BWL - Handel und Distribution

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
In der Altersstruktur der deutschen Bevölkerung findet eine weitreichende Veränderung statt. Die Anzahl an älteren Menschen nimmt zu. Folglich wird im Jahr 2050 jeder dritte Bürger über sechzig Jahre alt sein.1 Dabei werden nicht genug Kinder geboren, um das demographische Gleichgewicht der deutschen Gesellschaft zwischen jung und alt gewährleisten zu können. Die beschriebene demographische Entwicklung hat einen grossen Einfluss auf die deutsche Wirtschaft. Infolgedessen sind die Handelsmärkte ebenfalls einer grossen Veränderung ausgesetzt, denn diese werden in nahe liegender Zukunft überwiegend von älteren Konsumenten bestimmt. Ihre grosse Anzahl, ihr Konsumverhalten und ihre bedeutende Kaufkraft werden die Handelsmärkte sehr stark beeinflussen.2 Aus diesem Grund ist es Unternehmen des Einzelhandels zu raten, speziell für diese heterogene Zielgruppe langfristige, strategische Massnahmen festzulegen, um die bereits bestehenden Marktpositionen zu sichern und die Chance zu ergreifen, mit eigenen Wettbewerbsvorteilen den Anteil auf bestehenden Märkten zu erweitern, sowie neue Märkte zu erschliessen bzw. auf diesen eine günstige, strategische Position einzunehmen. Werden spezifische Bündel von Massnahmen zur Erreichung von langfristigen Zielen3 vom Einzelhandel nicht konkret festgelegt, so wird in naher Zukunft die wirtschaftliche Existenz von vielen Unternehmen des Einzelhandels im Worst Case eindeutig gefährdet.4 Ziel der folgenden Diplomarbeit ist es die Relevanz der Zielgruppe der Seniorengeneration an konkreten ökonomischen, sozialen und gesellschaftlichen Tatsachen für den Handel näher zu erläutern. Dabei erhebt der Autor bei dieser Abschlussarbeit keinesfalls den Anspruch einer vollständigen Ausarbeitung des beschriebenen Themas. Die vorliegende Diplomarbeit ist in sieben Kapitel gegliedert. Nach der Einführung in die Thematik im ersten Kapitel, werden im zweiten Kapitel theoretische Grundlagen zum Handelsmarketing und eine mögliche Segementierung des Seniorenmarktes vorgestellt.
Dabei wird der Begriff Handelsmarketing definiert und es werden die Instrumente des Handelsmarketings präsentiert. Weiterhin wird die Struktur des deutschen Einzelhandels, speziell des deutschen Lebensmitteleinzelhandels, etwas näher vorgestellt. Zum Abschluss des Kapitels werden drei Möglichkeiten aufgezeigt den Seniorenmarkt zu segmentieren. Im dritten Kapitel wird der demografische Wandel in Deutschland und seine Auswirkungen auf das […]

Details

Seiten
73
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2009
ISBN (eBook)
9783836646635
Dateigröße
4.7 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v227777
Institution / Hochschule
Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Magdeburg – Betriebswirtschaftslehre
Note
2,3
Schlagworte
generation demografischer wandel marktsegmentierung seniorenmarketing standortmarketing

Autor

Zurück

Titel: Bedeutung der Seniorengeneration für den Einzelhandel