Lade Inhalt...

Konzepte der wertorientierten Unternehmensführung

Eine vergleichende Auswertung der DAX 30 Unternehmen

Diplomarbeit 2010 92 Seiten

BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Seit nun fast mehr als 10 Jahren ist der Trend zu beobachten, dass immer mehr Unternehmen wertorientierte Kennzahlen zur Unternehmensteuerung einsetzen. Besonders Aktiengesellschaften haben früh erkannt, dass traditionelle Kennzahlen den Unternehmenserfolg nur ungenügend ausdrücken. Der größte Nachteil traditioneller Kennzahlen ist, dass sie die Kapitalkosten nicht mit einbeziehen. Jedoch gerade durch die zunehmende Globalisierung der Kapitalmärkte und einer daraus resultierenden Verstärkung des Wettbewerbs um Kapital sollten Kapitalkosten angemessen berücksichtigt werden. Anleger legen ihr Kapital nur dort an, wo sie auch einen finanziellen Nutzen davon haben, bei Aktiengesellschaften beispielsweise durch Dividenden oder Kurssteigerungen.
Die Frage für Kapitalgeber und Unternehmen ist jedoch, wie die Aktienkursentwicklung und demnach der Unternehmenswert bestimmt und beeinflusst werden kann. Kapitalgeber und Unternehmen verfolgen gemeinsam das Ziel, den Unternehmenswert nachhaltig und dauerhaft zu steigern. Genau dort setzt die Philosophie der wertorientierten Unternehmensführung an. Sie berücksichtigt die Kapitalkosten angemessen, und die Steuerung des Unternehmens ist auf eine nachhaltige Wertsteigerung ausgelegt. Im Laufe der Zeit sind in Literatur und Praxis die unterschiedlichsten Konzepte einer wertorientierten Unternehmensführung entstanden. Alle Konzepte verlangen eine einheitliche Vorgabe und Umsetzung von wertorientierten Zielen und Strategien innerhalb des Unternehmens. Sie integrieren den Unternehmenswert als Spitzenkennzahl im Unternehmen. Bei der wertorientierten Unternehmensführung handelt es sich nicht um ein rein singuläres Strategiekonzept. Es handelt sich hierbei um eine Geschäftsphilosophie für die vielfältigen Aufgaben im Unternehmen, die einen ganzeinheitlichen Ordnungs- und Handlungsrahmen schafft. So sollte sie mit Anreizsystemen verknüpft und in der gesamten Unternehmenspolitik erkennbar sein. Die wertorientierte Unternehmensführung verlangt also eine einheitliche Vorgabe und Umsetzung von wertorientierten Zielen und Strategien innerhalb des Unternehmens.
Ziel und Abgrenzung des Themas:
Besonders Aktienunternehmen messen ihren Unternehmenserfolg anhand wertorientierter Schlüsselkennzahlen. Sie haben ihre gesamte Unternehmenspolitik wertorientiert gestaltet. Im Rahmen dieser Diplomarbeit werden die wichtigsten Ansätze dieser Führungsphilosophie in Literatur und Praxis vorgestellt. Der […]

Details

Seiten
92
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2010
ISBN (eBook)
9783836644952
Dateigröße
1.6 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v227714
Institution / Hochschule
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin – Wirtschaftswissenschaften I - Fachbereich 3, Betriebswirtschaft, Studiengang Betriebswirtschaftslehre
Note
1,7
Schlagworte
unternehmensführung wertorientiert kapitalkosten kapitalmarktorientierung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Konzepte der wertorientierten Unternehmensführung