Lade Inhalt...

Die Kosten mangelnder Finanzbildung am Beispiel deutscher Bundesschatzbriefe

Bachelorarbeit 2009 60 Seiten

BWL - Investition und Finanzierung

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
In der vorliegenden Thesis soll der Frage nachgegangen werden, welche Kosten für Investoren aufgrund mangelnder Finanzbildung entstehen können und dabei erläutert werden, worin die Ursachen dafür liegen. Der Begriff der ‘mangelnden Finanzbildung’ ist im Folgenden so zu verstehen, dass Investoren aufgrund unzureichenden Wissens, inflexiblen Verhaltens oder aus anderen ähnlichen Gründen nicht in der Lage sind, die optimal erzielbare Rendite aus, wie in dieser Untersuchung dargestellt, einem öffentlichen Schuldtitel zu erwirtschaften und in Folge dessen ein Minimum an Ertrag generieren. Als empirische Grundlage für diese Analyse soll der deutsche Bundesschatzbrief dienen: Dieser staatliche Schuldtitel ist ein weithin beliebtes Anlageprodukt, das in erster Linie zur Finanzbildung in der breiten Bevölkerungsschicht dienen soll.
Der Bundesschatzbrief ist dabei mit einigen Ausstattungsmerkmalen versehen, die es uns ermöglichen zu zeigen, dass flexibel und clever agierende Anleger im Vergleich zu unerfahrenen Marktteilnehmern die besonderen Eigenschaften des betrachteten Schuldtitels zu ihrem Vorteil ausnutzen können und dementsprechend eine höhere Rendite erzielen können als ihre Mitstreiter. Ein weiterer Punkt, warum der Bundesschatzbrief sich für diese Analyse besonders gut eignet, ist die Tatsache, dass er nicht börsengehandelt ist und somit frei von externen Einflüssen, wie z.B. Kursänderungsrisiken ist. Zusätzlich bieten die charakteristischen Ausstattungsmerkmale dieses Schuldtitels einen Raum, der bei einem entsprechenden Zeithorizont für die möglichen Entwicklungen der jeweiligen Anlagestrategien eine signifikante Größe annimmt, um ein valides und aussagekräftiges Ergebnis zu liefern. Die nachfolgende Arbeit ist dabei so gestaltet, dass zunächst in Kapitel 2 ein genauerer Blick auf den deutschen Bundesschatzbrief geworfen werden soll. Dabei soll ein allgemeines, grundlegendes Bild vermittelt werden, dass uns Informationen zu der Historie, zu den geschäftlichen Konditionen und zu den besonderen Ausstattungsmerkmalen dieses Anlageprodukts liefert. In Kapitel 3 soll dann zunächst ein theoretisches Fundament gebildet werden, welches die eigentlichen Grundzüge der mangelnden Finanzbildung aufgreifen wird.
Dabei soll auf einige wichtige wissenschaftliche Monographien eingegangen werden, die sich mit diesem Thema auf den unterschiedlichsten wirtschaftswissenschaftlichen Gebieten auseinandersetzen. Aus diesen Thesen soll […]

Details

Seiten
60
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2009
ISBN (eBook)
9783836643863
Dateigröße
917 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v227659
Institution / Hochschule
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main – Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre
Note
1,0
Schlagworte
bundesschatzbriefe behavioral finance zinsstrukturkurve svensson-methode valuta-bestimmung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Die Kosten mangelnder Finanzbildung am Beispiel deutscher Bundesschatzbriefe