Lade Inhalt...

Möglichkeiten und Grenzen der Aufdeckung von Unregelmäßigkeiten im Rahmen der Abschlussprüfung

Eine Einführung in die Fraud-Thematik

Studienarbeit 2007 146 Seiten

BWL - Sonstiges

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
In den vergangenen Jahren wurde eine Vielzahl von Bilanzskandalen publik, u.a. von großen Firmen wie Enron, Worldcom, Parmalat und Comroad. Um ähnliche Fälle zukünftig zu vermeiden, wurden im Anschluss mehrere Gesetze erlassen, wie z.B. der Sarbanes-Oxley-Act in den USA, oder Richtlinien zur integren Unternehmensführung wie der Corporate Governance Kodex in Deutschland. Diese Änderungen reichten jedoch nicht aus, da zwar die Zahl der bekannt gewordenen Fälle in den letzten Jahren zurückging, jedoch neue Fälle immer wieder auftauchen.
Die vorliegende Arbeit befasst sich deshalb mit den verschiedenen Möglichkeiten von betrügerischen Manipulationen des Jahresabschlusses. Grundsätzlich kann man Verstöße gegen Rechnungslegungsvorschriften in bewusst gegangene Manipulationen und unbewusst begangene Fehler unterteilen. Diese Arbeit fokussiert sich auf die bewusst begangenen Manipulationen, und versucht hierbei, die Möglichkeiten eines Abschlussprüfers zur Aufdeckung solcher Manipulationen darzustellen. Ebenso werden aber auch die Einschränkungen und Grenzen von Prüfungshandlungen aufgezeigt. Die Arbeit gliedert sich dabei in verschiedene Kapitel.
Im nächsten Kapitel werden zunächst Definitionen der einzelnen Begriffe dargestellt. Anschließend folgt eine Klärung der Verantwortlichkeit für die Aufdeckung von Unregelmäßigkeiten im Abschluss sowie eine kurze Darstellung der einer Abschlussprüfung zugrunde liegenden Prüfungsnormen.
Im dritten Kapitel wird das systematische Prüfungsvorgehen erläutert: hierbei wird versucht, sowohl eine allgemeine Risikoeinschätzung auf Unternehmensebene als auch über verschiedene Teilbereiche und -systeme zu treffen.
Darauf aufbauend werden im vierten Kapitel konkrete Prüfungshandlungen der Abschlussprüfung mit dem Ziel der Aufdeckung von Unregelmäßigkeiten beschrieben. im Anschluss an die Erläuterung möglicher Auswahl- und Auswertungsverfahren werden mögliche Analysetechniken von Datenmaterial vorgestellt, um entsprechende Manipulationen im Rechnungswesen aufzudecken. Ein entsprechendes Beispiel aus der Praxis wird hierzu im Anhang nachgereicht.
Beendet wird diese Arbeit mit einer kritischen Beurteilung der Ergebnisse und einer Zusammenfassung. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
InhaltsverzeichnisI
AnhangsverzeichnisIV
AbbildungsverzeichnisV
AbkürzungsverzeichnisVI
1.Einleitung1
2.Grundlagen zur Aufdeckung von Unregelmäßigkeiten im Rahmen der Abschlussprüfung3
2.1Begriffsdefinition von […]

Details

Seiten
146
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2007
ISBN (eBook)
9783836636230
Dateigröße
1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v227222
Institution / Hochschule
FernUniversität Hagen – Wirtschaftswissenschaften
Note
1,3
Schlagworte
fraud unterschlagung abschluss wirtschaftsprüfung idea

Autor

Zurück

Titel: Möglichkeiten und Grenzen der Aufdeckung von Unregelmäßigkeiten im Rahmen der Abschlussprüfung