Lade Inhalt...

Offshoring in deutschen Unternehmen

Erläutert an einem ausgewählten Beispiel

Diplomarbeit 2009 98 Seiten

BWL - Handel und Distribution

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung
Täglich berichten die Medien von Unternehmen, die die Entscheidung treffen, Standorte ins Ausland zu verlagern.
Der reine Export von Waren und Dienstleistungen reicht in vielen Branchen heute nicht mehr aus, um Kundenbedürfnissen und den Herausforderungen die die internationale Konkurrenz mit sich bringt, gerecht zu werden. Der immer größer werdende Wettbewerbsdruck in Deutschland zwingt daher derzeit viele Unternehmen ihren bisherigen organisatorischen Aufbau und strategische Verhaltensweisen neu zu überdenken. Durch die europäische Wirtschafts- und Währungsreform und die zunehmende Globalisierung ist ein offener Wettbewerb entstanden. Unternehmen müssen zur Erhaltung ihrer Wettbewerbsfähigkeit die Vorteile von internationalen Standorten durch Investitionen ins Ausland nutzen. Nicht mehr nur Großunternehmen und Konzerne sind davon betroffen. Auch kleine und mittlere Unternehmen sehen sich mit dem Problem des Wettbewerbdrucks konfrontiert. Auch sie müssen Vertriebs- und Produktionsstandorte außerhalb ihrer vertrauten Heimatregion aufbauen.
Durch seine Exportabhängigkeit ist Deutschland eines der Länder, das mit am stärksten in das globale Wirtschaftsnetz eingebunden ist und den internationalen Wettbewerbsdruck ausgesetzt ist.
Die Möglichkeiten, Kosten durch Auslandsverlagerung in so genannte Niedriglohnländer einzusparen oder neue Märkte zu erschließen, sehen daher viele Unternehmen als Chance, dem Wettbewerbsdruck stand zu halten und ihr Bestehen zu sichern.
Der rasante Fortschritt in der Telekommunikation trägt dazu bei, dass Unternehmen heute die Möglichkeit haben verschiedene Tätigkeiten oder Prozesse ins Ausland zu verlagern. So können beispielsweise Aufgaben im Ausland erbracht werden und digitalisiert in das Heimatland transferiert werden. Der Ausbau von Breitband Datenleitungen, die damit verbundene Ausbreitung des Internets und der Zugriff auf Datenbanken unabhängig vom jeweiligen Standort tragen zu einer Unabhängigkeit des Standorts bei. Auch die Verbesserung von Transportbedingungen und die Liberalisierung des Handels sind Indikatoren, die dazu führten, dass Unternehmen Tätigkeiten leichter ins Ausland verlagern können. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
ABBILDUNGSVERZEICHNISX
TABELLENVERZEICHNISXI
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISXII
FORMELVERZEICHNISXIII
1.EINLEITUNG1
1.1Einführung in die Thematik1
1.2Zielsetzung der Arbeit2
1.3Aufbau der Arbeit2
2.SACHVERHALT INTERNATIONALER […]

Details

Seiten
98
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2009
ISBN (eBook)
9783836636001
Dateigröße
3.2 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v227205
Institution / Hochschule
Hochschule Aschaffenburg – Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen
Note
1,7
Schlagworte
auslandsverlagerung logistik produktionsverlagerung kosteneinsparung standortwahl

Autor

Zurück

Titel: Offshoring in deutschen Unternehmen