Lade Inhalt...

Arbeitsplatznahe Kinderbetreuung im Industriegebiet - eine Bedarfsanalyse

Magisterarbeit 2008 116 Seiten

Führung und Personal - Sonstiges

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Diese Arbeit hat die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zum Thema. Die Struktur der Arbeit teilt sich grob in zwei Abschnitte. Ersterer stellt die aktuellen Zusammenhänge ausgehend von der Vereinbarkeitsproblematik bis hin zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Kinderbetreuung dar. Im zweiten Teil wird die Mitarbeiterbefragung „Arbeitsplatznahe Kinderbetreuung“, die in einem Industriegebiet durchgeführt wurde, vorgestellt. An dieser Stelle werden die erzielten qualitativen und quantitativen Ergebnisse aufgezeigt, erörtert und analysiert.
Während des Studiums der Sozialwissenschaften habe ich mich in unterschiedlichen Seminaren mit der gesellschaftlichen Unterscheidung von Frauen- und Männerrollen beschäftigt. Stets hatte ich ein besonderes Interesse für dieses Themenfeld. Vor allem mögliche Maßnahmen, die zu einer verbesserten Vereinbarung von Familie und Beruf führen könnten, weckten meine Neugier. Im Zuge einiger Seminare las ich viel über die Vereinbarkeitsproblematik für Akademikerinnen.
Die Beschäftigung mit diesem Thema hat mich allerdings dahin geführt, dass ich mich auch und vor allem für die Vereinbarkeitsprobleme derjenigen zu interessieren begann, die auf eine Erwerbsarbeit angewiesen sind. Dies betrifft Alleinerziehende und Personen, die über ein niedriges Einkommen verfügen. Denn eine Erwerbsunterbrechung während der Familiengründung ist auch für diesen Personenkreis häufig nicht oder nur in Verbindung mit großen Nachteilen möglich.
Während der Recherchen für andere Seminararbeiten stieß ich auf das Buch „Bedarfsgerechte Kinderbetreuung“. In diesem wird in einem Abschnitt auf das Engagement von Unternehmen im Bereich der Kinderbetreuung eingegangen. In diesem Engagement steckt aus meiner Sicht ein großes Potenzial für die Gesellschaft und im Besonderen für Familien.
Diese Informationen brachten mich auf die Idee, eine Mitarbeiterbefragung mit dem Thema „Arbeitsplatznahe Kinderbetreuung“ durchzuführen, um Erkenntnisse über den vorhandenen Bedarf und die Einstellung der Mitarbeiter zu erlangen. Durch die Unterstützung von Herrn Professor Brandenburg bekam ich die Möglichkeit diese Befragung im Rahmen meiner Abschlussarbeit durchzuführen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
AbbildungsverzeichnisI
Teil I:Familie und Beruf - Aktuelle Rahmenbedingungen1
1.Einleitung1
1.1Vorwort1
2.Forschungsstand2
3.Familie und Beruf heute3
3.1Begriffsdefinitionen4
3.2Wandel der Familienstruktur4
3.3Alltag […]

Details

Seiten
116
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2008
ISBN (eBook)
9783836629942
Dateigröße
3.7 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v226805
Institution / Hochschule
Universität Duisburg-Essen – Gesellschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften
Note
2,0
Schlagworte
familie beruf kinderbetreuung familiensoziologie onlinebefragung

Autor

Zurück

Titel: Arbeitsplatznahe Kinderbetreuung im Industriegebiet - eine Bedarfsanalyse