Lade Inhalt...

Die Betreuung von an Demenz-erkrankten Menschen in der stationären Altenpflege

Diplomarbeit 2008 102 Seiten

Pflegewissenschaften

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die vorliegende Diplomarbeit, befasst sich mit dem Thema ‘Die Betreuung von an Demenz-Erkrankten Menschen in der stationären Altenpflege’. Inhaltlich beschäftigt sie sich schwerpunktmäßig mit der pflegerischen und sozialen Betreuung von Demenzkranken in Pflegeheimen und wie die Pflegeheimarchitektur zu gestalten ist.
Die Zahl der Demenzkranken wird sich laut Bickel , falls keine entscheidenden Entwicklungen in Prävention und Therapie gelingen, bis zum Jahr 2050 verdoppelt haben. Es würden dann ca. 2.600.000 Demenzkranke in der Bundesrepublik Deutschland leben.
Vor diesem Hintergrund ist es wichtig Überlegungen anzustellen, wie und wo die Demenzkranken bedarfsgerecht untergebracht und versorgt werden können.
Zu Beginn ist es wichtig zu klären, was eine Demenz ist und wie viele verschiedene Arten von Demenzerkrankungen es gibt. Je nach Art der Demenzerkrankung setzen auch verschiedene Therapieverfahren an.
In diesem Zusammenhang ist die Diagnosestellung vom Arzt und mit Hilfe von psychologischen Testverfahren entscheidend, für alle weiteren Therapiemaßnahmen und Erfolge.
Neben den ‘normalen’ Pflegeheimen, gibt es zahlreiche andere ‘Wohnformen für Demenzkranke’, die auf die Betreuung von dementen Menschen ausgerichtet sind. Beispiele von demenzgerechten Versorgungskonzepten werden anhand von durchgeführten Projekten in Hamburg und Niedersachsen dargestellt.
Der pflegerische und soziale Mehraufwand für Demenzkranke in Pflegeheimen wird unzureichend berücksichtigt. Was genau zu tun ist, damit die Kostenträger (Pflegekassen) den pflegerischen und sozialen Mehraufwand nachvollziehen können und dies entsprechend vergütet wird, zeigt eine Studie aus dem Jahr 1999.
Seit der Einführung des Gesetzes zur strukturellen Weiterentwicklung der Pflegeversicherung, stellt die Pflegeversicherung mehr Geld in der Betreuung von Demenzkranken zur Verfügung. Insbesondere die aktuelle Diskussion um die Einstellung von sogenannten ‘Betreuungsassistenten’ in Pflegeheimen wird zurzeit kontrovers diskutiert. Welche Qualifikationen die ‘Betreuungsassistenten’ gemäß der Spitzenvereinigung der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen (GKV) beherrschen müssen, behandelt das letzte Kapitel. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
IInhaltsverzeichnis1
II Abbildungsverzeichnis4
1.Einleitung6
2.Begriffserklärung Demenz7
3.Die Häufigkeit von Demenzerkrankungen in Deutschland10
3.1Prävalenz von Demenz in Deutschland10
3.1.1Graphische Darstellung der […]

Details

Seiten
102
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2008
ISBN (eBook)
9783836624763
Dateigröße
1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v226473
Institution / Hochschule
Hochschule Ludwigshafen am Rhein – Pflege
Note
1,7
Schlagworte
demenz altenpflege pflegeheim syndrom pflege

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Die Betreuung von an Demenz-erkrankten Menschen in der stationären Altenpflege