Lade Inhalt...

Supervision als Einführungsberatung in der Jugendhilfe

Masterarbeit 2008 92 Seiten

Sozialpädagogik / Sozialarbeit

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Auf der Suche nach einem passenden Thema für die Masterthesis, von dem nicht nur ich, sondern auch andere Personen profitieren sollten, wandte ich mich zunächst an verschiedene Arbeitskollegen aus meinen unterschiedlichen Berufsfeldern. Es stellte sich heraus, dass Supervision im Bereich der Jugendhilfe häufiger bis regelmäßig in Anspruch genommen wird. Die Wahl fiel auf das Feld der Jugendhilfe und hier insbesondere auf den Bereich der flexiblen, individualpädagogischen Betreuungen. Hierbei beschäftigten mich besonders die Fragen, inwiefern die Supervision als Einführungsbegleitung beim Eintritt in neue Organisationen, bei der Übernahme neuer Betreuungsfälle oder zur regelmäßigen Fallbegleitung genutzt wird. Hieraus entwickeln sich beispielsweise folgende Fragen: Was ist Supervision oder Coaching? Was ist unter Einführungsbegleitung zu verstehen und welche Bedeutung und Brauchbarkeit hat die Supervision als Einführungsbegleitung in diesem Arbeitsfeld der Jugendhilfe? Möglicherweise lassen sich aus den Ergebnissen dieser Arbeit entsprechende Supervisionsangebote zur Erhaltung und Steigerung der Arbeitsqualität und der Qualitätssicherung in der Jugendhilfe entwickeln. Aus besonderem Interesse an diesem Fachgebiet will ich eine wissenschaftliche Arbeit verfassen, die einen Zugang zu den beschriebenen Fragestellungen schaffen kann.
Diesem Thema will ich mich mit Hilfe einer Methode der empirischen Sozialforschung, dem problemzentrierten Interview nähern. Ziel meiner Arbeit ist es, exemplarisch eigene Aussagen der Supervisanden aus der flexiblen, individualpädagogischen Jugendhilfe als Gegenstand einer Diskussion zur Bedeutung und Brauchbarkeit heranzuziehen. Das dazu erarbeitete Leitfadeninterview zielt darauf ab, Informationen über die Supervision als Einführungsbegleitung und die damit verbundenen Erfahrungen aus den jeweiligen Supervisionssitzungen zu gewinnen. Die Ergebnisse werden in Bezug auf ihre Brauchbarkeit, Funktion, Themenbereiche und Auswirkungen dargestellt und diskutiert. Im Rahmen dieser Arbeit dienen vier aussagekräftige Interviews als Datengrundlage. Alle Interviews wurden in dieser Arbeit von mir selbst erhoben und ausgewertet. Bei den Interviewpartnern handelt es sich um erfahrene Supervisanden, die als freie Mitarbeiter der Jugendhilfe im Bereich flexibler, individualpädagogischer Maßnahmen bei verschiedenen Auftraggebern tätig sind. Es handelt sich hier um Einzelunternehmer, die als „Einzelkämpfer“ auf […]

Details

Seiten
92
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2008
ISBN (eBook)
9783836616881
Dateigröße
490 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v226008
Institution / Hochschule
Evangelische Fachhochschule Freiburg – Supervision
Note
2,7
Schlagworte
jugendhilfe coaching einführungsberatung freiberufliche betreuer pädagogik

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Supervision als Einführungsberatung in der Jugendhilfe