Lade Inhalt...

Tourismus in Andalusien, Schwerpunkt Malaga

Die Auswirkungen des Tourismus auf die andalusische Wirtschaft, Kultur und Immigration sowie die Frage des "Turismo residencial"

Diplomarbeit 2007 139 Seiten

BWL - Handel und Distribution

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Durch diese Diplomarbeit soll der Tourismus in Andalusien näher untersucht werden. Das Ziel ist es jedoch nicht, den Tourismus Andalusiens/Malagas allein zu untersuchen, sondern ihn im Zusammenhang mit seiner Wirkung auf Land und Leute zu betrachten und hierzu insbesondere die unterschiedlichen Auswirkungen zu analysieren, die der Tourismus auf Andalusien bzw. die Stadt Malaga und Umgebung hat. Die Arbeit soll schwerpunktmäßig auf die Auswirkungen auf Andalusiens/Malagas Wirtschaft, Kultur und Immigration eingehen und so neue Einsichten ermöglichen.
Es soll herausgearbeitet werden, ob der Tourismus auch negative Effekte auf die Wirtschaft Andalusiens hat und genauso, ob das Zusammentreffen der Touristen aus verschiedensten Ländern mit den Einwohnern Malagas bzw. Andalusiens, durch evtl. Veränderungen des Umfeldes (Bebauung, Verkehr, Infrastruktur, Handel), einen entscheidenden Einfluss auf die Kultur und das alltägliche Leben der Einwohner haben kann oder nicht.
Ebenfalls wird versucht zu klären, ob die Immigration nach Andalusien bzw. die Stadt Malaga maßgeblich durch den Tourismus beeinflusst wird.
Die „Modeerscheinung“ des Tourismus, der „Turismo residencial“ (ein in Spanien weit verbreitetes Phänomen von ausländischen Touristen, die sich „am Ferienort“ niederlassen und dort bleiben), soll vorgestellt und als Tourismus-, bzw. aufgrund des permanenten Verweilens im Zielland, eventuell sogar als Immigrationsformeingeordnet werden.
Diese Diplomarbeit wurde in Malaga geschrieben, um vor Ort die notwendige Recherche durchführen zu können. Zuvor wurde in Deutschland, in Magdeburg, Braunschweig und Umgebung recherchiert, in Bibliotheken und Universitäten nach Büchern, zuerst zum Thema Tourismus allgemein, zu Andalusien, dessen Wirtschaft, Kultur und Immigration gesucht, um einen Gesamtüberblick zu erhalten.
Vor Ort in Malaga wurden die Institutionen mit Tourismusbezug konsultiert, die Junta de Andalucía - Consejería de Turismo, Comercio y Deporte, die Consejería de Cultura, das Statistikzentrum in Malaga IET (Instituto de estadísticas turísticas) sowie einige weitere Einrichtungen, um an geeignete Statistiken und Informationen zu kommen. Die Consejería de Turismo stellte die „Balance del Año Turístico de Andalucía 2005“ zur Verfügung. Statistische Informationen der INE und CEM (Cultura, Economía, Medio Ambiente) etc. waren im Onlinekatalog am besten zu finden, auf direkte Nachfrage in deren Informationsbüros und […]

Details

Seiten
139
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2007
ISBN (eBook)
9783836615068
Dateigröße
13.3 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v225893
Institution / Hochschule
Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Magdeburg – Kommunikation und Medien, Fachkommunikation
Note
1,7
Schlagworte
tourismus andalusien immigration turismo malaga

Autor

Zurück

Titel: Tourismus in Andalusien, Schwerpunkt Malaga