Lade Inhalt...

Zukunft des Drei-Säulen-Systems der deutschen Kreditwirtschaft

Studienarbeit 2006 93 Seiten

BWL - Investition und Finanzierung

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Im Vergleich zum Ausland existiert in Deutschland weiterhin die starre Aufteilung des Bankensektors in die drei Säulen aus Kreditbanken, öffentlich-rechtlichen und genossenschaftlichen Kreditinstituten. Dieses System wird auf seine Leistungsfähigkeit und Existenzberechtigung überprüft. Dabei werden einige Diskussionsbeiträge von EU-Kommission, DIW (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung), Sachverständigenrat, KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau)-Bankengruppe und dem DSGV (Deutsche Sparkassen- und Giroverband) beleuchtet.
Insbesondere für das bankbasierte Finanzsystem in Deutschland mit der Schlüsselstellung bei der Vergabe von Krediten ist ein zukunftsfähiges Banksystem notwendig und rechtfertigt damit auch die aktuelle Diskussion über mögliche Veränderungen. Die bereits in den letzten Jahren getroffenen Maßnahmen haben inzwischen zu einer Verbesserung der Ertragslage geführt, trotzdem ist Deutschland im Vergleich zum Ausland ein gefesseltes Land, da hier verdeutlichen wird, dass mit dem öffentlich-rechtlichen Sektor ein Großteil des Bankenmarkts in der jetzigen Form für eine Konsolidierung nicht zur Verfügung steht und außerdem der zunehmende Wettbewerbsdruck von ausländischen Anbietern ein Handeln erforderlich macht.
Im zweiten Kapitel werden daher die aktuelle Struktur, die bestehenden Probleme und die schon erfolgten Lösungsversuche durch Kooperationen und Fusionen beschrieben.
Nach dieser Ist-Analyse wird im Kapitel 3 zuerst auf die Veränderungen durch den Wegfall der staatlichen Haftungsgarantien eingegangen und es wird erläutert, warum eine weitere Veränderung insbesondere mit Blick auf das Ausland notwendig ist.
Der letzte und umfangreichste Teil dieses Kapitels befasst sich ausführlich mit den möglichen Perspektiven der einzelnen Säulen aufgrund unterschiedlicher Anpassungsmöglichkeiten der Gesetze, bevor abschließend im Kapitel 4 das wahrscheinlichste und sinnvollste Szenario für die Konsolidierung in Deutschland und Europa vorgestellt wird.


Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Inhaltsverzeichnis
I.AbkürzungsverzeichnisIII
II.AbbildungsverzeichnisV
1.Einleitung1
2.Aktuelle Bankenstruktur in Deutschland2
2.1Finanzlandschaft in Deutschland – Das Drei-Säulen-System3
2.1.1Kreditbanken3
2.1.1.1Großbanken3
2.1.1.2Regionalinstitute und sonstige Kreditbanken4
2.1.1.3Zweigstellen der ausländischen Banken6
2.1.2Öffentlich-rechtliche Kreditinstitute6
2.1.3Genossenschaftliche […]

Details

Seiten
93
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2006
ISBN (eBook)
9783832499075
ISBN (Buch)
9783838699073
Dateigröße
1.3 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v225024
Institution / Hochschule
Technische Universität Darmstadt – Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre
Note
1,0
Schlagworte
kreditwirtschaft banken konsolidierung großbanken fusionen

Autor

Zurück

Titel: Zukunft des Drei-Säulen-Systems der deutschen Kreditwirtschaft