Lade Inhalt...

Collaborative Planning, Forecasting and Replenishment: B2B Kooperation in der Konsumgüterwirtschaft

Diplomarbeit 2004 81 Seiten

BWL - Handel und Distribution

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Problemstellung:
Die immer aggressivere Preispolitik des deutschen Handels wirkt sich negativ auf Gewinnspannen und Renditen der gesamten Konsumgüterbranche aus. Starke horizontale Konzentration, anhaltende Vertikalisierung und ein seit Jahren rückläufiger Anteil des Einzelhandels an den Ausgaben der Konsumenten führen zu immer höherem Wettbewerbsdruck. Die Zielsetzung der Unternehmen kann demnach nur sein, Kostenstrukturen zu optimieren und gleichzeitig ein Angebot zu schaffen, welches die gestiegenen Konsumentenbedürfnisse befriedigt, ohne den Preis als alleiniges Profilierungsinstrument einzusetzen. Das CPFR-Konzept bietet gerade für die besondere Problematik der FMCG-Wirtschaft ein großes Potential, da Effizienzsteigerungen in der Wertschöpfungskette dieser Branche nur noch auszubauen sind, wenn die vertikale Kooperation von Industrie und Handel sinnvoll vorangetrieben wird.
Mit Collaborative Planning, Forecasting and Replenishment (CPFR®) wurde ein Konzept entwickelt, das sich dieser Problematik stellt. Kern der Arbeit ist die Frage, unter welchen Voraussetzungen eine CPFR-Kooperation auf Dauer und zum Vorteil für alle Partner verwirklicht werden kann.
Gang der Untersuchung:
Zu Beginn der Arbeit wird das konzeptionelle Umfeld des CPFR beleuchtet. Im Rahmen des im Jahre 2004 überarbeiteten CPFR-Konzeptes wird anschliessend das Kernstück des Ansatzes, das 9-stufige-Prozessmodell, ausführlich beschrieben und beurteilt. Im Anschluss an eine Einordnung in den theoretischen Bezugsrahmen widmet sich das sechste Kapitel dem aus CPFR zu realisierenden (und in der Praxis realisierten) Nutzen. Es werden Faktoren ermittelt, die den Kooperationserfolg beeinflussen (Produkt, Technologien, Partnerschaft), und Besonderheiten des europäischen Marktes erarbeitet. Die abschließende Betrachtung beinhaltet einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen und neueste Technologien im Rahmen von eSCM, wie z.B. Collaborative Transportation Management (CTM) und Radio Frequency Identification (RFID).

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
InhaltsverzeichnisI
AbkürzungsverzeichnisIII
AbbildungsverzeichnisV
TabellenverzeichnisV
1.Problemstellung1
2.Abgrenzung und Vorgehensweise1
3.Bedeutungsumfeld der Hersteller-Handels-Kooperation2
3.1Kooperation2
3.2Begriffsbestimmung und Bedeutungsumfeld der Supply Chain3
4.Collaborative Planning, Forecasting and Replenishment6
4.1Ziele von CPFR8
4.2Entwicklung8
4.3Institutionen als […]

Details

Seiten
81
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2004
ISBN (eBook)
9783832483524
ISBN (Buch)
9783838683522
Dateigröße
1016 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v223544
Institution / Hochschule
Universität Paderborn – Wirtschaftswissenschaften, Marketing
Note
1,3
Schlagworte
cpfr konsumgüterindustrie handel supply chain management

Autor

Zurück

Titel: Collaborative Planning, Forecasting and Replenishment: B2B Kooperation in der Konsumgüterwirtschaft