Lade Inhalt...

Sozialpädagogische Beratung und Psychotherapie-Unterscheidungen

Diplomarbeit 2004 131 Seiten

Sozialpädagogik / Sozialarbeit

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage wo Unterschiede zwischen Beratung und Psychotherapie zu finden sind und inwiefern eine Unterscheidung überhaupt möglich und notwendig ist.
Beschreibung:
Was unterscheidet Beratung von psychotherapeutischen Interventionen? Wo sind die Grenzen? Gibt es denn eine definierbare Grenze zwischen Beratung und Therapie? Und muss man überhaupt eine genaue Unterscheidung treffen?
Diese Fragen sind mir während meiner Ausbildung mehrmals begegnet und ich habe bisher keine Antwort darauf gefunden.
Wo endet Beratung und beginnt Therapie? Ist es überhaupt richtig von einer Abfolge, also, Beratung endet und Therapie beginnt, zu sprechen? Welche Interventionen und Verfahren lassen sich wo zuordnen? In welchem Verhältnis stehen diese beiden großen „Werkzeuge des Helfens“ zu einander?
Die Diplomarbeit besteht aus zwei großen Teilen. Im ersten Teil geht es darum Beratung und Psychotherapie genauer zu beschreiben. In beiden Fällen werden Definitionen und Prinzipien erläutert.
Im Kapitel 1 unter 1.1. zu Beratung werden Beratungsansätze dargestellt und die wichtigsten Beratungskonzepte kurz beschrieben. Es geht dabei darum die Vielfalt der Beratung in der Sozialen Arbeit soweit es in diesem Rahmen möglich ist aufzuzeigen und auf Besonderheiten einzugehen, die später in der Diskussion zur Unterscheidung von Beratung und Therapie eine Grundlage bieten. Darüber hinaus wird die Beratung in Kapitel 1.2. als professionelle Hilfeform in der Sozialen Arbeit im Netzwerk von Beratung durch Ehrenamtliche und Alltagsberatung in einen Kontext eingebettet. Es geht dabei um Abgrenzung und Kooperation und um die kurze Darstellung von Alltags- und Ehrenamtlichenberatung. In der Beschreibung von Beratung aus verschiedenen Disziplinen wird ein besonderer Schwerpunkt auf die sozialpädagogische Auffassung von Beratung gelegt.
Im Kapitel 2 wird neben der Definition von Psychotherapie ein kleiner Ausschnitt des PsychThG (Psychotherapeutengesetzes) dargestellt und in Bezug zur hier thematisierten Fragestellung der Abgrenzung von Psychotherapie zur Bezug gesetzt. Weiter werden in Kapitel 2.4. Methoden und Modelle der Psychotherapie ausgewählt und kurz mit ihren Definitionen, Ansätzen und Schwerpunkten erläutert.
In 2.5. geht es um Indikationsfragen der Psychotherapie. Wann wird eine Problematik Gegenstand der Psychotherapie, wie wird diese Entscheidung getroffen und welche Rolle spielt die Frage der Therapieform in […]

Details

Seiten
131
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2004
ISBN (eBook)
9783832481858
ISBN (Buch)
9783838681856
Dateigröße
649 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v223406
Institution / Hochschule
Otto-Friedrich-Universität Bamberg – Fakultät soziale Arbeit (FH)
Note
2,0
Schlagworte
sozialpädagogik arbeit beratung psychologie therapie

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Sozialpädagogische Beratung und Psychotherapie-Unterscheidungen