Lade Inhalt...

Systemaufstellungen zur Konfliktlösung als Instrument der Organisationsberatung

Diplomarbeit 2004 81 Seiten

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Problemstellung:
Systemaufstellungen – ursprünglich in der Familientherapie angewandt und durch Bert Hellinger bekannt geworden – werden seit einigen Jahren auch im berufliche Kontext angewandt. Als effiziente Methode bietet sie eine breites Spektrum an Möglichkeiten zur Konfliktlösung und Einleitung von Veränderungsprozessen und erreicht eine neue Qualität in der Organisationsberatung.
In dieser Arbeit erfolgt eine Darstellung der Entwicklung dieser Methode, nach welchen Gesetzmäßigkeiten Systeme funktionieren und wie Störungen und Konflikte entstehen. Ferner werden die Ziele von Systemaufstellungen, die Anforderungen an einen Systemtrainer und die Vorgehensweise bei einer Aufstellung erläutert.
Das Thema „Mobbing“ wird im systemischen Kontext beleuchtet und welchen Nutzen Aufstellungen bei dieser Art von Konflikten bieten können. Anhand von Praxisbeispielen wird verdeutlicht, wie Systemaufstellungen im Wirtschaftsbereich Anwendung finden.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
InhaltsverzeichnisI
AbbildungsverzeichnisII
AbkürzungsverzeichnisIII
1.Einleitung1
1.1Problemstellung1
1.2Abgrenzung3
1.3Gang der Untersuchung3
2.Systemaufstellungen5
2.1Die Entwicklung der systemischen Aufstellungsmethode5
2.1.1Der systemische Ansatz Bert Hellingers7
2.1.2Von der Familientherapie zur Organisationsberatung9
2.1.3Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Systemaufstellungen9
2.2Die Gesetzmäßigkeiten von Systemen - Systemerhaltende Prinzipien11
2.2.1Das Recht auf Zugehörigkeit12
2.2.2Der Ausgleich von Geben und Nehmen13
2.2.3Die Ordnungsprinzipien13
2.2.4Das Prinzip der Würdigung - Anerkennen der Wirklichkeit14
2.3Die Entstehung von Störungen und Konflikten in Unternehmen15
2.3.1Die Reinszenierung familiärer Störungen17
2.3.2Das Unternehmen erzeugt die Störung selbst20
2.3.3Die Verletzung des Rechts auf Zugehörigkeit20
2.3.4Das Ungleichgewicht von Geben und Nehmen22
2.3.5Die Missachtung der Ordnung23
2.3.6Führungskompetenz und Führungsschwäche24
2.4Ziele und Anwendungsbereiche von Systemaufstellungen27
2.5Anforderungen an einen Systemtrainer29
2.6Die Vorgehensweise bei Systemaufstellungen34
2.6.1Rahmenbedingungen für die Aufstellungsarbeit34
2.6.2Das Anliegen - Der Auftrag35
2.6.3Die Stellvertreter36
2.6.4Die Aufstellung36
2.6.5Die Lösung37
2.6.6Das Abbrechen von Aufstellungen40
3.Mobbing und Systemaufstellungen42
3.1Begriffsdefinition42
3.2Mobbing unter systemischer Betrachtung43
3.3Der Nutzen […]

Details

Seiten
81
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2004
ISBN (eBook)
9783832481414
ISBN (Buch)
9783838681412
DOI
10.3239/9783832481414
Dateigröße
671 KB
Sprache
Deutsch
Institution / Hochschule
Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven; Standort Oldenburg – Wirtschaft
Erscheinungsdatum
2004 (Juli)
Note
2,0
Schlagworte
mobbing ansatz organisationsberatung gesetzmäßigkeit vorgehensweise

Autor

Zurück

Titel: Systemaufstellungen zur Konfliktlösung als Instrument der Organisationsberatung