Lade Inhalt...

Entwicklung webbasierter Software in kleinen Unternehmen

Klassische Verfahren und angewendete Methoden

Diplomarbeit 2004 174 Seiten

Informatik - Wirtschaftsinformatik

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Kleine Betriebe unterscheiden sich essentiell von Konzernen bei der Höhe des Kapitals, der inneren Struktur und bezüglich der Einheit von Eigentum und unternehmerischer Verantwortung. Es ist zu beobachten, dass eine nicht ausgereifte Organisation in großen Betrieben schneller Probleme aufwirft als in kleinen Betrieben. So wird in vielen kleinen Betrieben Software entwickelt, deren Entstehungsprozess als „Ad-hoc-Methode“ oder „Whisky-Syndrom“ bezeichnet wird. Die Software entsteht mittels einer intuitiven und nicht standardisierten Methode. Besondere Organisationsstrukturen oder -abläufe sind nicht vorhanden oder werden vernachlässigt. Hieraus entstehen Fehler, deren Beseitigung einen erhöhten Aufwand von Ressourcen erfordert. Knappe Ressourcen führen dazu, dass Projekte scheitern.
Kleinere Softwarebetriebe gehen bei der Erstellung von webbasierter Software nicht nach den klassischen Methoden des SE vor. Sie erhoffen sich eine Zeitersparnis. Die Produkte werden aus dem „Bauch heraus“ und ohne Systematiken, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen, erstellt.“ Diese Hypothese stellt den Auslöser und die Motivation für diese Arbeit dar. Eine empirische Analyse wird diese Aussage überprüfen.
Die Arbeit besteht aus einer empirischen Untersuchung und der damit verbundenen Auswertung der Ergebnisse. Grundlage der Studie bilden Kleinbetriebe, deren Kernkompetenz das Entwickeln webbasierter Anwendungen mittels der serverseitigen Entwicklungssprache PHP ist. Die Befragung wurde im Oktober 2003 durchgeführt. Grundgesamtheit waren alle Entwickler, die in den „PHP-News-Groups“ in Hamburg, Berlin, Hannover und Köln eingeschrieben sind. Zielsetzung dieser Studie ist aufzuzeigen, inwieweit die Methoden der Softwareentwicklung der Zielgruppe sich von klassischen Methoden und mit welchen Kriterien unterscheiden. Die unterschiedlichen Ausprägungen zum Stand der Softwareentwicklung können Grundlage für praxisorientierte Softwareerstellung sein. Hinweise auf Abweichungen von den angewandten Methoden sind durchaus im statistischen Material enthalten und können Entscheidungshilfe für Unternehmen sein, die Softwareentwicklung beauftragen und einen geeigneten Softwareentwickler auswählen wollen.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
InhaltsverzeichnisI
AbbildungsverzeichnisIII
Chart-VerzeichnisIV
TabellenverzeichnisV
AbkürzungsverzeichnisVII
1.Einführung1
1.1Problemstellung1
1.2Zielsetzung2
2.Grundlagen der […]

Details

Seiten
174
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2004
ISBN (eBook)
9783832479077
ISBN (Buch)
9783838679075
Dateigröße
1.6 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v223158
Institution / Hochschule
Fachhochschule Flensburg – Wirtschaftswissenschaften
Note
1,0
Schlagworte
sortware-engineering vorgehensmodell webprogrammierung

Autor

Zurück

Titel: Entwicklung webbasierter Software in kleinen Unternehmen