Lade Inhalt...

Die Auswirkungen standortspezifischer wirtschaftspolitischer Entscheidungen auf die Gründungsaktivitäten einer Region am Beispiel Köln

Diplomarbeit 2003 104 Seiten

BWL - Unternehmensgründung, Start-ups, Businesspläne

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Diese Arbeit beschäftigt sich vorrangig mit den Rahmenbedingungen in zehn deutschen Regionen und den entsprechenden Gründungsaktivitäten. Es werden nicht alle möglichen relevanten Rahmenbedingungen abgedeckt, sondern die wohl wichtigsten für potentielle Existenzgründer. Die überwiegenden Rahmenbedingungen können von Unternehmen oder einzelnen Personen nicht beeinflusst werden und fallen somit unter die Verantwortung der Politik und damit in den Bereich der Wirtschaftspolitik.
Problemstellung:
In dieser Diplomarbeit sollen die Auswirkungen wirtschaftspolitischer Entscheidungen auf die Gründungsaktivitäten einer Region am Beispiel Köln dargelegt werden. In diesem Zusammenhang werden die relevanten Rahmenbedingungen betrachtet und bewertet sowie mit den Gründungsaktivitäten diverser Regionen in Deutschland verglichen. Des weiteren soll die Frage geklärt werden, ob wirtschaftpolitische Entscheidungen des Stadtrates wirklich mit den Gründungsaktivitäten in Köln korrelieren.
Gang der Untersuchung:
In den Kapiteln zwei und drei werden zunächst einige Begriffsbestimmungen durchgeführt und einige Arten von Unternehmensgründungen mit deren Vor und Nachteilen betrachtet. Dies soll einige Grundlagen schaffen und dem Leser das Verständnis bzw. die Betrachtungsweise des Verfassers näher bringen. Im Kapitel vier wird dann das Gründungsklima in zehn deutschen Regionen untersucht. Dies soll u. a. die Fragen klären, ob sich die Menschen eine Unternehmensgründung zutrauen und wie Unternehmer in der Bevölkerung angesehen werden. Dies ist auch deshalb interessant, weil geklärt wird, ob in den Regionen unterschiede existieren, die nicht auf sachlichen Argumenten beruhen.
Die einzelnen Rahmenbedingungen und deren Bewertung wird anschließend im fünften Kapitel untersucht. Hier werden wiederum die 10 unterschiedlichen Regionen betrachtet und bewertet sowie miteinander verglichen. Die unterschiedlichen Gründungsaktivitäten der Regionen stehen dabei im Vordergrund. In den Kapiteln sechs, sieben und acht wird dann die Stadt Köln vorgestellt und ein Überblick über die vorhandenen Branchen und das Image verschafft. Die Vorstellung der Branchen soll nur einen Einblick in die Vielfalt der Stadt Köln vermitteln und das Verständnis und die Konsequenzen für Köln als Agglomerationsraum erleichtern.
In Kapitel neun wird das Amt für Wirtschaftsförderung vorgestellt und die Hilfestellungen für Existenzgründer kurz dargestellt. In Kapitel zehn werden dann […]

Details

Seiten
104
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2003
ISBN (eBook)
9783832478636
ISBN (Buch)
9783838678634
Dateigröße
4.5 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v223117
Institution / Hochschule
Rheinische Fachhochschule Köln – Wirtschaft II
Note
2,1
Schlagworte
gründungsmanagement unternehmensgründungen gründungsklima standortfaktor wirtschaftsförderung

Autor

Zurück

Titel: Die Auswirkungen standortspezifischer wirtschaftspolitischer Entscheidungen auf die Gründungsaktivitäten einer Region am Beispiel Köln