Lade Inhalt...

Basel II - die Bedeutung des bankinternen Ratings für Kleinunternehmen und Handwerksbetriebe

Diplomarbeit 2003 76 Seiten

BWL - Investition und Finanzierung

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
Der jüngste Zusammenbruch traditionsreicher deutscher Banken, die Verschärfung des Wettbewerbes zwischen den Kreditinstituten und die daraus resultierende Konsolidierung sind einige der zahlreichen Faktoren, die ein Umdenken im Bankensystem erfordern.
Aber auch die deutsche Unternehmensfinanzierung unterliegt einem drastischen Wandel. Der starke Anstieg der Insolvenzen und die damit verbundenen Kreditausfälle sowie die Tatsache, dass das Firmenkundengeschäft vieler Banken derzeit nicht rentabel ist, führen zu einer restriktiveren Kreditvergabe und dem Bestreben der Kreditinstitute höhere Margen durchzusetzen.
Mit Basel II ändert sich die bisher pauschalierte Eigenkapitalunterlegung von Krediten. Künftig wird die Höhe der Eigenkapitalbindung der Kreditinstitute durch die Bonität ihrer Firmenkunden bestimmt. Die Bonität der Unternehmen wird in Form eines Ratings gemessen.
Das Rating spielt somit zukünftig eine zentrale Rolle in der Unternehmensfinanzierung, aber auch im Kreditvergabeprozess der Banken und erfordert von beiden Seiten eine intensive Vorbereitung und Anpassung der Geschäftsabläufe bis zum Inkrafttreten des Beschlusses.
Die vorliegende Arbeit beinhaltet den Prozess des bankinternen Ratingverfahrens und dessen Bedeutung am Beispiel von Kleinunternehmen und Handwerksbetrieben. Gerade in diesem Segment liegen erhebliche Informationsdefizite vor, da sich ein Großteil der Unternehmen noch nicht mit Basel II und dessen Konsequenzen beschäftigt hat.
Aber: Der bankinterne Ratingprozess beginnt bereits heute und jedes Unternehmen sollte sich nach besten Kräften damit auseinander setzen und darauf vorbereiten.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
InhaltsverzeichnisII
TabellenverzeichnisIII
AbbildungsverzeichnisIII
1.Einleitung1
1.1Basel II2
1.1.1Inhalt von Basel II3
1.1.2Die Berechnung des Kreditrisikos nach Basel II6
1.1.3Die Ziele von Basel II10
1.1.4Die Chronologie von Basel II11
1.2Begründung des Ratings14
2.Rating Grundlagen16
2.1Definition des Ratingbegriffs16
2.2Definition Rating-Skalen17
2.3Ziele des Ratings18
2.4Internes versus externes Rating19
3.Ratingprozess23
3.1Abgrenzung23
3.1.1Definition Kleinunternehmen24
3.1.2Definition Handwerksbetriebe24
3.2Vor- und Nachteile des bankinternen Ratings24
3.3Mindestanforderungen des bankinternen Ratings26
3.4Rating-Kriterien28
3.4.1Quantitative Kriterien28
3.4.2Qualitative Kriterien30
4.Fallbeispiel Volksbank31
4.1Aufbau des […]

Details

Seiten
76
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2003
ISBN (eBook)
9783832477486
ISBN (Buch)
9783838677484
Dateigröße
646 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v222989
Institution / Hochschule
DIPLOMA Fachhochschule Nordhessen; Zentrale – Betriebswirtschaft
Note
2,0
Schlagworte
eigenkapitalvereinbarung ratingprozess kreditvergabe unternehmensfinanzierung

Autor

Zurück

Titel: Basel II - die Bedeutung des bankinternen Ratings für Kleinunternehmen und Handwerksbetriebe