Lade Inhalt...

Mezzanine Capital als alternative Finanzierungsform für den Mittelstand

Diplomarbeit 2003 70 Seiten

BWL - Investition und Finanzierung

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
Für kleine und mittlere Unternehmen wird es zunehmend schwieriger, Kredite zu erhalten. Dies ist einerseits Resultat einer umfassenderen Bonitätsprüfung seitens der Kreditinstitute und somit einer restriktiveren Kreditmittelvergabe der Banken. Andererseits ist es die unzureichende Eigenkapitalausstattung grosser Teile des Mittelstandes in Deutschland selbst, der die weitere Aufnahme zusätzlichen Fremdkapitals erschwert. Bestärkung findet diese Tatsache durch das sogenannte Basel II-Abkommen, durch welches die Banken verpflichtet werden, von 2006 an , ihre Kredite je nach Bonität des Kunden in unterschiedlichem Umfang mit Eigenkapital zu unterlegen.
Vor diesem Hintergrund ist es heute für mittelständische Unternehmen wichtiger denn je, ihre Kapitalausstattung nicht nur anhand einer bankorientierten Kreditfinanzierung vorzunehmen. Gefragt sind zukünftig vielmehr alternative Finanzierungsformen. Neben hinlänglich bekannten Finanzierungsmitteln, wie dem Leasing oder dem Factoring haben sich innerhalb der letzten Jahre ebenso Venture Capital Finanzierungen, sogenannte Asset-Backed-Securities und auch zunehmend mezzanine Formen der Finanzierung etabliert bzw. eröffnet.
Mezzanine Capital stellt eine Mischfinanzierung dar, bei der Eigen- wie auch Fremdkapitalanteile miteinander vereint werden. Durch die Möglichkeit unterschiedlicher bilanzieller Ausgestaltung, kann das Mezzanine Capital sofern als zusätzliches Eigenkapital quantifiziert, die Eigenmittelquote des mittelständischen Unternehmens in beträchtlichem Umfang verbessern. Neben haftungsrechtlichen Vorteilen dieser Art von Eigenkapitalfinanzierung können auf Grund des „zwitterhaften“ Charakters mezzaniner Finanzierungen zusätzlich steuerrechtliche Vorzüge, resultierend aus der Abzugsfähigkeit der Zinsen bei Ausgestaltung des Mezzanine Capital als bilanzielles Fremdkapital, zur Geltung gelangen.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
DeckblattI
InhaltsverzeichnisII
AbkürzungsverzeichnisIII
AbbildungsverzeichnisIV
1.Einführung1
2.Aktuelle Finanzierungssituation des Mittelstands2
2.1Definition Mittelstand2
2.2Derzeitige Finanzierungssituation4
2.3Bedeutung der Innenfinanzierung8
2.4Auswirkungen auf die Finanzierungsstruktur durch Basel II9
3.Zukünftige Finanzierungsmöglichkeiten12
3.1Venture Capital-Finanzierung12
3.1.1Formelles Venture Capital12
3.1.2Informelles Venture Capital15
3.1.1.1Phasen der Venture Capital-Finanzierung16
3.1.1.2Möglichkeiten […]

Details

Seiten
70
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2003
ISBN (eBook)
9783832475901
ISBN (Buch)
9783838675909
Dateigröße
698 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v222867
Institution / Hochschule
Fachhochschule Trier - Hochschule für Wirtschaft, Technik und Gestaltung – Betriebswirtschaft
Note
2,0
Schlagworte
mischfinanzierung basel equity mezzanine bonität private

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Mezzanine Capital als alternative Finanzierungsform für den Mittelstand