Lade Inhalt...

Die Wahl energiepolitischer Instrumente zur Förderung erneuerbarer Energien

Eine vergleichende Analyse ihrer Ursachen in Großbritannien, den Niederlanden und der Bundesrepublik Deutschland

Diplomarbeit 2003 128 Seiten

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:
Im Folgenden wird zunächst der Bezugsrahmen entwickelt, mit Hilfe dessen die Länder analysiert werden (vgl. Kap. 1). Anschließend wird die Theorie der implementierten Instrumente erläutert (vgl. Kap. 2).
Die drei folgenden Länderkapitel sind analog aufgebaut. In Kapitel 3 wird Deutschland und in Kapitel 4 Großbritannien untersucht, Kapitel 5 gilt den Niederlanden. Das Vorgehen geschieht nach folgendem Gliederungsschema: Zunächst werden die ökonomisch-technischen und politisch-institutionellen Rahmenbedingungen beschrieben, danach die Problemstruktur erläutert und anschließend die beteiligten Akteure vorgestellt. Abschließend erfolgen jeweils eine Prozessanalyse und eine thesenartige Zusammenfassung.
Die Diplomarbeit schließt mit einem Kapitel, in dem die Ergebnisse der Länderkapitel ausgewertet werden. Sie werden insbesondere auf ihre Verallgemeinerungsfähigkeit hin überprüft, um gegebenenfalls zu generellen Aussagen zu kommen, welche Faktoren ursächlich für die Instrumentenwahl sind (vgl. Kap. 6). Abschließend werden die gewählten Methoden auf ihren Erkenntnisgehalt hin kritisch hinterfragt und der Geltungsbereich der getroffenen Aussagen genannt, sowie der noch bestehende Forschungsbedarf aufgezeigt (vgl. Kap. 7).

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Abbildungs- und Tabellenverzeichnis4
Abkürzungsverzeichnis5
Einleitung7
Bedeutung des Themas7
Fragestellung und Ziele der Arbeit9
Methodik10
Gliederung der Arbeit12
1.Ansatz13
1.1Forschungsstandanalyse13
1.2Der analytische Bezugsrahmen16
1.2.1Rahmenbedingungen18
1.2.2Problemstruktur19
1.2.3Akteure21
1.3Zusammenfassung23
2.Instrumente zur Förderung erneuerbarer Energien24
2.1Bewertungskriterien24
2.2Die Modelle im Überblick25
2.2.1Das Ausschreibungsmodell25
2.2.2Das Quotenmodell26
2.2.3Die Einspeisevergütung27
2.3Vergleich der Instrumente27
2.4Zusammenfassung28
3.Die Förderinstrumente in Deutschland29
3.1Ökonomisch-technische Rahmenbedingungen29
3.1.1Definition und Potentiale erneuerbarer Energien in Deutschland29
3.1.2Entwicklung der erneuerbaren Energien30
3.1.3Stromerzeugung und Verbrauch32
3.1.4Struktur der Stromwirtschaft34
3.2Politische-institutionelle Rahmenbedingungen36
3.2.1Staatsstruktur36
3.2.2Partizipation und Interessenvermittlung37
3.2.3Kompetenzverteilung in der Energiepolitik38
3.3Problemstruktur38
3.3.1Problemdruck38
3.3.2Restriktionen40
3.4Akteure42
3.4.1Politische Akteure42
3.4.2Wirtschaftliche […]

Details

Seiten
128
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2003
ISBN (eBook)
9783832470173
ISBN (Buch)
9783838670171
DOI
10.3239/9783832470173
Dateigröße
811 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v222326
Institution / Hochschule
Leuphana Universität Lüneburg – Umweltwissenschaften
Note
2,0
Schlagworte
förderinstrumente harmonisierungsrichtlinie quotenmodell festpreissysteme ländervergleich

Autor

Zurück

Titel: Die Wahl energiepolitischer Instrumente zur Förderung erneuerbarer Energien