Lade Inhalt...

Computervermittelte Kommunikation unter kulturellen und sprachwissenschaftlichen Aspekten

Eine Untersuchung am Beispiel von deutschen und französischen Newsgroups

Magisterarbeit 2002 453 Seiten

Romanistik - Sonstiges

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
Das Internet stellt ein interessantes, zukunftsträchtiges Medium dar. Im Zuge eines allgemeinen Anstiegs der Reiseaktivität nutzen immer mehr Menschen immer häufiger die Möglichkeit, fremde Länder und deren Bewohner kennen zu lernen. Nach der Rückkehr ins eigene Land stellt das Internet für sie oftmals die kostengünstigste Möglichkeit dar, mit den Reisebekanntschaften Kontakt zu halten. Generell ist das Internet als ein wesentlicher Faktor im Hinblick auf die zukünftige Entwicklung der interkulturellen / internationalen Kommunikation anzusehen.
Das Thema dieser Arbeit „Sprache, Kommunikation und Kultur im Internet“ bringt vier verschiedene Phänomene miteinander in Zusammenhang, die jedes für sich bereits eine hohe Komplexität aufweisen. Hierbei ist u. a. zu untersuchen, inwieweit kulturelle Faktoren die sprachliche Realisierung von Kommunikationsbeiträgen im Internet beeinflussen. Auf die definitorischen Probleme, die sich aus der Komplexität der betrachteten Phänomene ergeben, wird in den einzelnen Kapiteln näher eingegangen.
Die vorliegende Arbeit wurde in einem interdisziplinären Kontext entwickelt. Sie bringt die Kommunikation im Internet mit Überlegungen zur Sprachwissenschaft und zur Kulturwissenschaft in Zusammenhang. Neben kommunikationswissenschaftlichen und linguistischen Aspekten werden dabei auch soziologische und psychologische Aspekte angesprochen. Zur Veranschaulichung und zum besseren Verständnis der komplexen Zusammenhänge wurden zahlreiche Tabellen in diese Arbeit integriert. Dies erklärt den großen Umfang der Arbeit.
Die Arbeit gliedert sich in fünf Teile. Das zweite Kapitel gibt einen kurzen Überblick über den bisherigen Forschungsstand, um aufzuzeigen, dass die Kommunikationsangebote des Internet bisher nur sehr zögerlich von der Sprachwissenschaft untersucht wurden und es an Literatur fehlt, die das Internet und die Sprache in Bezug zur Kultur bringt.
Die Nutzung des Internet hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Laut Forrester Saltes nutzen im Jahr 1999 19 Prozent der Europäer im Alter von über 16 Jahren regelmäßig das Internet. Ende 2001 lag der geschätzte Anteil der Internetnutzer bereits bei 43 Prozent, was einer Nutzerzahl von 127 Millionen entspricht. Es wird prognostiziert, dass die Zahl der Europäer im Internet bis Ende 2006 auf etwa 200 Millionen (67 Prozent) anwachsen wird.
Im „Le Journal du Net“ werden Zahlen der Internetnutzer in Frankreich und Deutschland für das Jahr 2002 […]

Details

Seiten
453
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2002
ISBN (eBook)
9783832469733
Dateigröße
3.7 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v222304
Institution / Hochschule
Universität des Saarlandes – Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
Note
1,3
Schlagworte
internet dimensionen mündlichkeit hall edward hofstede geert

Autor

Zurück

Titel: Computervermittelte Kommunikation unter kulturellen und sprachwissenschaftlichen Aspekten