Lade Inhalt...

Herleitung und Interpretation des Cash-Flow als Indikator für das Innenfinanzierungsvolumen im Rahmen der Jahresabschlußanalyse

Masterarbeit 2000 63 Seiten

BWL - Investition und Finanzierung

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die folgende Arbeit beinhaltet die Herleitung und die Interpretation des Cash Flow als Analysemaßstab im Rahmen des Jahresabschlusses. Das Thema wird durch die Begriffe ”Jahresabschlußanalyse” und Innenfinanzierung eingegrenzt. Der Jahresabschluß definiert sich wiederum durch die Inhalte Bilanz, GuV und Anhang. Es werden nur die finanzwirtschaftlichen Komponenten betrachtet. Ferner handelt es sich bei der Jahresabschlußanalyse nur um die Analyse von Abschlüssen einer Aktiengesellschaft nach deutschem Recht in der Struktur des § 266 ff. und § 275 ff. HGB (Bilanz, GuV, ...). Es wird nicht die Analyse von Konzernabschlüssen behandelt. Es wird nur der externe Bilanzanalytiker betrachtet. Kurz wird auch auf den Unterschied der Cash Flow Ermittlung nach dem Gesamtkosten- und dem Umsatzkostenverfahren eingegangen. Nach der üblichen Begriffsbestimmung wird eine allgemeine Definition des Cash Flow vorangestellt. Daran knüpft in den folgenden Kapiteln die Erläuterung verschiedener Formen des Cash Flow (direkte und indirekte Ermittlung, etc.) in geordneter Weise mit einer Bewertung als Indikator für das Innenfinanzierungsvolumen einer Unternehmens für den externen Analytiker an, dargestellt, wie sie heutzutage in der Literatur Verwendung finden.
Neben der Darstellung erfolgt in dem jeweiligen Kapitel auch eine Interpretation der gezeigten Herleitungen in direktem Anschluß.
Ferner werden die Analysemöglichkeiten aufgezeigt und verschiedene Cash Flow Kennzahlen erläutert als absolute Größe, als relative Größe und auch als Teil anderer Analyseinstrumente.
Den Abschluß der Arbeit bildet eine knappe Gesamtzusammenfassung mit einer Stellungnahme.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
I.Inhaltsverzeichnis
II.Abbildungsverzeichnis
III.Abkürzungsverzeichnis
IV.Inhaltliche Ausführung
1.Grundlagen1
1.1Vorgehen – Eingrenzungen1
1.2Begriffsbestimmungen – Vorbemerkungen2
2.Ermittlung des Cash Flow8
2.1Grundschema8
2.2Direkte Ermittlung des Cash Flow9
2.2.1Cash Flow im engeren Sinne11
2.2.2Cash Flow im weiteren Sinne11
2.3Indirekte Ermittlung des Cash Flow12
2.3.1Indirekte Ermittlung (einfache Darstellung)12
2.3.2Indirekte Ermittlung des Cash Flow bei Rechnungslegung nach dem Gesamtkostenverfahren – Anpassungsmaßnahmen25
2.3.3Die Einbeziehung von Tilgungsleistungen und Liquiditationserlösen27
2.3.4Cash Flow – Aufspaltung in transitorische und permanente Komponenten30
2.3.4.1Transitorische Komponenten30
2.3.4.2Permanente […]

Details

Seiten
63
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2000
ISBN (eBook)
9783832467951
ISBN (Buch)
9783838667959
Dateigröße
594 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v222148
Institution / Hochschule
FernUniversität Hagen – unbekannt
Note
Schlagworte
finanzwissenschaft finanzanalyse jahresabschluß cash flow innenfinanzierung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Herleitung und Interpretation des Cash-Flow als Indikator für das Innenfinanzierungsvolumen im Rahmen der Jahresabschlußanalyse