Lade Inhalt...

Ökosteuern

Theoretische Grundlagen und Lenkungswirkungen

Diplomarbeit 2002 63 Seiten

VWL - Makroökonomie, allgemein

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Umwelt- bzw. Ökosteuern sind seit mehreren Jahren ein wichtiger Teil der umweltpolitischen Diskussion.
Zahlreiche Ökonomen wie beispielsweise PIGOU beschäftigten sich bereits vor mehreren Jahrzehnten mit der Internalisierung negativer externer Effekte mittels einer Umweltsteuer, die als staatliches Instrument vor dem Hintergrund lokaler und globaler Umweltprobleme möglicherweise zunehmend an Bedeutung gewinnt.
Die vorliegende Arbeit ist hauptsächlich auf zwei Ebenen (Abschnitt 2 und 3) angelegt:
Zum einen geht es im Abschnitt 2 um eine ausführliche Betrachtung von Umwelt- bzw. Ökosteuern aus Sicht der umweltökonomischen Theorie. Dabei soll neben den Dimensionen der Ökobesteuerung insbesondere der Ansatz von PIGOU als eine Lösungsmöglichkeit zur Internalisierung entstehender Umweltschädigungen diskutiert werden.
Im Abschnitt 3 sollen neben primären und sekundären Lenkungseffekten auch verteilungspolitische Aspekte einer Ökobesteuerung erörtert werden. Hierbei wird es darum gehen, wie sich eine Ökobesteuerung auf die Umweltsituation sowie auf das ökonomische, beschäftigungs- und sozialpolitische Umfeld (z. B. in Deutschland) auswirkt bzw. auswirken kann. Nachfolgend werden im Abschnitt 4 anhand von Argumenten für und gegen Ökosteuern diese einer kritischen Würdigung unterzogen.
Abschließend wird es darum gehen, Reformpotentiale der Ökobesteuerung vor dem Hintergrund einer nachhaltigen Entwicklung, des sogenannten sustainable development, sowie vor dem Hintergrund der Wettbewerbsfähigkeit einer Volkswirtschaft aufzuzeigen.
Da diese Diplomarbeit auch theoretische Grundlagen von Umwelt- bzw. Ökosteuern behandelt, wurde bei der Auswahl der Literaturquellen darauf geachtet, neben neueren Publikationen auch auf Klassiker (z. B. PIGOU) bzw. auf ältere Veröffentlichungen zurückzugreifen.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einleitung1
1.1Ziel und Vorgehensweise dieser Diplomarbeit1
1.2Die stetige Zunahme von Umweltgefahren2
2.Die Ökosteuer in der Theorie der Umweltökonomik3
2.1Externalitäten in der Kalkulation der Verursacher3
2.2Lösungsansätze zur Internalisierung externer Kosten4
2.3Die Ökosteuer als eine moderne Variante der PIGOU-Steuer6
2.3.1Der Internalisierungsansatz von PIGOU6
2.3.2Die Verwendung der Steuereinnahmen8
2.3.3Kritische Würdigung des PIGOU-Ansatzes9
2.4Dimensionen der Ökobesteuerung11
2.4.1Von der Double Dividend zur vierfachen Dividende12
2.4.2Fiskal- und Lenkungsfunktion von […]

Details

Seiten
63
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2002
ISBN (eBook)
9783832466077
ISBN (Buch)
9783838666075
Dateigröße
743 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v221997
Institution / Hochschule
Universität Potsdam – Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Note
3,7
Schlagworte
zunahme umweltgefahren ökologische externalitäten fiskal- lenkungsfunktion ökosteuern klimaproblematik energiebesteuerung wettbewerbsfähigkeit

Autor

Zurück

Titel: Ökosteuern