Lade Inhalt...

Anforderungen und Gesetzmäßigkeiten zur Generierung von Virtual Environments im Unterhaltensbereich

Diplomarbeit 2003 71 Seiten

Kunst - Fotografie und Film

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
In der Diplomarbeit „Anforderungen und Gesetzmäßigkeiten zur Generierung von Virtual Environments im Unterhaltungsbereich“ wird die vorwiegend in wissenschaftlicher Anwendung befindliche Virtual Reality-Technologie mit den Erfordernissen der interaktiven Unterhaltung zusammengeführt.
Klassische Literatur über die VR konzentriert sich größtenteils auf technische Aspekte wie die Funktionsweise von Interfaces und die Verwaltung von Datenbanken, die in dieser Arbeit nur gestreift werden. Diesseits vager Spekulationen über die möglichen Einsatzgebiete der VR in zwanzig oder dreißig Jahren werden gezielt die Anwendung im Entertainment-Bereich beleuchtet, konzeptionelle Ähnlichkeiten zum aktuellen Unterhaltungsmarkt herausgestellt und konkrete Anforderungen an die Gestaltung von virtuellen Welten formuliert. Für ein besseres Verständnis der Mechanismen der Wahrnehmung wird Grundlagenwissen über die Art und Funktion der menschlichen Sinne vermittelt. Dies wird im Einzelnen den existierenden Techniken gegenüberstellt, mit denen diese Sinne künstlich angesprochen werden können. Auf Basis dieses Vergleichs werden einige Überlegungen zur Herstellung von glaubwürdigen Erlebnissen angestellt.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
0.Einleitung3
TEIL 1: ÜBERBLICK UND DEFINITIONEN
1.1Von der Virtual Reality zum Virtual Environment4
1.2Der Begriff des Virtual Environment10
1.3Problemstellung13
TEIL 2: MENSCHLICHE REZEPTION
2.1Immersion als Ziel14
2.2Sinne und Sinnestäuschung15
2.2.1Die menschlichen Sinne15
2.2.1.1Die höheren Sinne15
2.2.1.2Die niederen Sinne21
2.2.1.3Abschlussbetrachtung menschliche Sinne25
2.2.2Simulation von Sinneseindrücken25
2.2.2.1Die höheren Sinne26
2.2.2.2Die niederen Sinne29
2.2.2.3Abschlussbetrachtung Simulation von Sinneseindrücken31
2.3Glaubwürdigkeit32
2.4Totale Immersion35
TEIL 3: ANFORDERUNGEN UND GESETZMÄßIGKEITEN
3.1Von der Spiele-Software zur VR40
3.2Relevante Entwicklungen der Spiele-Software43
3.3Unbegrenzte Welten48
3.4Umgebungsgestaltung52
3.5Plants und Creatures55
3.6Persistente Welten60
3.7Abschließende Betrachtung65
Literaturverzeichnis66
Bildquellennachweis68

Details

Seiten
71
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2003
ISBN (eBook)
9783832464936
ISBN (Buch)
9783838664934
Dateigröße
3.4 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v221911
Institution / Hochschule
The German Film School Elstal – Digital Artist
Note
1,0
Schlagworte
interaktive unterhaltung virtual reality immersion wahrnehmung spielwelt

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Anforderungen und Gesetzmäßigkeiten zur Generierung von Virtual Environments im Unterhaltensbereich