Lade Inhalt...

Übersicht über die Software für Kostenmanagement und Auswahl eines Programms für spezifische Anwenderanforderungen

Diplomarbeit 2002 158 Seiten

Ingenieurwissenschaften - Bauingenieurwesen

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:
Zielsetzung dieser Arbeit ist es, die Problematik und die Hilfsmittel bei der Kostenermittlung (KE) bzw. Kostenverfolgung (KV) darzustellen und dem Leser einen Überblick der z.Zt. am Markt befindlichen Baukostensoftware zu verschaffen. Im Rahmen einer Entscheidungsfindung soll ein (oder mehrere) Softwaresystem(e) für KE und KV ausgewählt werden. Die Auswahl soll anhand einem Anforderungskatalog (Kriterienliste) getroffen werden. Die Ausarbeitung ist in vier Hauptkapitel eingeteilt.
Kapitel 1 liefert Begriffsdefinitionen und beleuchtet die Problematik der bei Bauprojekten entstehenden Kosten. Hier werden auch die Kostenermittlungsmethoden wie z.B. die Gliederung der Kosten nach Kostengruppen, Elementen, nach Leistungsbereichen, etc. aufgezeigt.
Kapitel 2 behandelt die Rahmenbedingungen für eine effektive Kostenermittlung und Kostenverfolgung. Schwerpunkt dabei bildet die Zusammenarbeit der einzelnen Beteiligten unter Beachtung der jeweiligen Interessen.
In Kapitel 3 werden die ausgewählten Baukostensoftware vorgestellt und ein grober Überblick über weitere Kostenmanagementprodukte geschaffen. Die Softwareprogramme wurden mit Hilfe einer Kriterienliste mit Gewichtung ausgesucht und anschließend bewertet. Ein Stufenprogramm über drei Schritte erleichtert die Auswahl der Programme. Diese sind im Anhang bzw. an der geforderten Stelle zu ersehen. Am Ende des Kapitels wird ein Programm zur gesamten Kostenplanung (KE und KV) empfohlen.
Im Kapitel 4 werden die Erkenntnisse dieser Ausarbeitung und Empfehlungen für die weiteren Untersuchungen angesprochen und ein Ergebnis geliefert.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
VORWORT1
EINLEITUNG2
1.KOSTENERMITTLUNG, -VERFOLGUNG UND DIE DABEI ENTSTEHENDEN SCHWIERIGKEITEN3
1.1DIE KOSTENERMITTLUNGEN NACH DIN 2764
1.2BEEINFLUSSBARKEIT VON BAUKOSTEN6
1.3KOSTENGLIEDERUNGSVERFAHREN UND -ERMITTLUNGSMETHODEN7
1.3.1KOSTENERMITTLUNG NACH FLÄCHEN UND RAUMINHALTEN (GLIEDERUNG NACH DIN 276/277)8
1.3.2KOSTENANALYSE9
1.3.3STANDARDLEISTUNGSBUCH (STLB)10
1.3.4VERGABEEINHEITEN (VE)11
1.3.5LEITPOSITIONEN (LP)11
1.3.6ELEMENTMETHODE13
1.3.7VORGABE DER BAUHERREN17
1.3.8EIGENE KOSTENGLIEDERUNG17
1.4DIE ROLLE DER PROGNOSE BEI DER KOSTENVERFOLGUNG17
1.5KOSTENEINFLÜSSE20
1.5.1NUTZUNGSEINFLÜSSE20
1.5.2MARKT- UND FINANZIERUNGSEINFLÜSSE20
1.5.3STANDORTEINFLÜSSE20
1.5.4BAUWERKSEINFLÜSSE21
1.6RECHTLICHE HINTERGRÜNDE, DIE EINE GEWISSENHAFTE KE BZW. KV NOTWENDIG […]

Details

Seiten
158
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2002
ISBN (eBook)
9783832463076
ISBN (Buch)
9783838663074
Dateigröße
15.9 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v221751
Institution / Hochschule
Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven; Standort Oldenburg – unbekannt
Note
1,3
Schlagworte
projektmanagement kostenverfolgung kostenermittlung projektsteuerung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Übersicht über die Software für Kostenmanagement und Auswahl eines Programms für spezifische Anwenderanforderungen