Lade Inhalt...

Magnetische und strukturelle Eigenschaften von LuFe2 und verwandten Systemen unter hohem Druck

Diplomarbeit 2001 105 Seiten

Physik - Experimentalphysik

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Diese Diplomarbeit handelt von magnetischen und strukturellen Untersuchungen über die Materialklasse der Laves Phasen unter hohem Druck. Es wurde die Diamantstempeltechnik in Verbindung mit Synchrotronstrahlung als Anregungslichtquelle verwendet. Die magnetischen Eigenschaften wurden mit nuklearen Vorwärtsstreuung, spinabhängiger Röntgenabsorption und Mössbauerspektroskopie ermittelt, die Struktureigenschaften mit energie- und winkeldispersiver Röntgenbeugung. Die Messungen erfolgten an der europäischen Synchrotronstrahlungsquelle (ESRF) in Grenoble und am Deutschen Elektronen-Synchrotron in Hamburg.
Gang der Untersuchung:
Die Arbeit gliedert sich in den folgenden Punkten:
Darstellung der physikalischen Grundlagen: Synchrotronstrahlung; Mössbauereffekt; Hyperfeinwechselwirkungen; Festkörpermagnetismus; Laves Phasen.
Darstellung der Messmetoden: Nukleare Vorwärtsstreuung; Mössbauerspektroskopie; Röntgenbeugung; Spinabhängige Röntgenabsorption.
Diskussion der Messergebnisse: Röntgenbeugung an LuFe2, GdFe2, NdCo2; Kernstreuung an LuFe2; Spinabhängige Röntgenabsorption an LuFe2.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einleitung3
2.Physikalische Grundlagen7
2.1Synchrotronstrahlung7
2.1.1Grundsätzliche Merkmale7
2.1.2Synchrotronstrahlungsquellen10
2.1.2.1Speicherring10
2.1.2.2Strahleinbauten11
2.1.3Eigenschaften der Synchrotronstrahlung13
2.2Der Mössbauereffekt14
2.3Hyperfeinwechselwirkungen16
2.4Festkörpermagnetismus19
2.5Laves-Phasen21
3.Experimentelle Methoden25
3.1Mössbauerspektroskopie25
3.2Resonante Kernstreuung mit Synchrotronstrahlung26
3.2.1Elastische Kernstreuung27
3.2.1.1Kollektiver Zerfall28
3.2.1.2Quantenschwebung29
3.2.2Prinzip der NFS-Messmethode29
3.2.2.1Messkomponenten der NFS-Spektroskopie30
3.2.2.2NFS-Datenauswertung31
3.3Röntgenbeugung32
3.3.1Energiedispersive Röntgenbeugung33
3.3.2Winkeldispersive Röntgenbeugung34
3.3.3XRD-Datenauswertung36
3.4Spinabhängige Röntgenabsorption37
3.5Hochdrucktechnik41
3.5.1Druckmessung43
4.Darstellung der Ergebnisse45
4.1Röntgenbeugung an LuFe2, GdFe2 und NdCo245
4.1.1LuFe247
4.1.1.1Phasenübergang C15 nach C14 in LuFe2?53
4.1.1.2Temperaturabhängige Hochdruckmessungen57
4.1.2GdFe260
4.1.3NdCo263
4.2Resonante Kernstreuung an LuFe267
4.2.157Fe-Mössbauerspektroskopie67
4.2.2Mössbauerspektroskopie mit Synchrotronstrahlung71
4.3Spinabhängige Röntgenabsorption an LuFe277
5.Zusammenfassung85
A.Datentabelle87
B.Eisenkomplex91

Details

Seiten
105
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2001
ISBN (eBook)
9783832453404
ISBN (Buch)
9783838653402
Dateigröße
9.9 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v220904
Institution / Hochschule
Universität Paderborn – Physik
Note
1,3
Schlagworte
magnetismus struktureigenschaften lavesphase synchrotronstrahlung xmcd

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Magnetische und strukturelle Eigenschaften von LuFe2 und verwandten Systemen unter hohem Druck