Lade Inhalt...

Internalisierung externer Effekte

Ein kritischer Vergleich der Ansätze von Pigou und Coase

Diplomarbeit 2001 68 Seiten

BWL - Wirtschaftspolitik

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Externe Effekte deuten gemäß der traditionellen Wohlfahrtstheorie auf ein Versagen des Marktmechanismus hin und verhindern damit eine effiziente Ressourcenallokation. Als Lösung bietet sich ein staatlicher Eingriff in den Marktprozess an, wobei als Instrumente unter anderem Verbote, Auflagen, Steuern oder Subventionen zur Verfügung stehen.
Diese Sichtweise wird jedoch nicht von allen Ökonomen geteilt. Von Interventionsgegnern wird auf die Möglichkeit verwiesen, unter bestimmten Bedingungen externe Effekte durch Verhandlungen auf freiwilliger Basis zu internalisieren. Ein Staatseingriff erscheint unter diesem Gesichtspunkt überflüssig, wenn nicht sogar schädlich.
Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, diese beiden wichtigsten Ansätze zur Lösung des Problems der externen Effekte darzustellen und auf ihre wirtschaftspolitische Relevanz zu prüfen. Zunächst werden externe Effekte im Konsum- und Produktionsbereich dargestellt. Anschließend werden die staatliche Interventionslösung und der dezentrale Verhandlungsansatz anhand ihrer prominentesten Vertreter Arthur Pigou und Ronald Coase analysiert und schließlich einer kritischen Betrachtung unterzogen.
Die Arbeiten beider Ökonomen zählen zu den fundamentalen Werken der ökonomischen Theorie und sind in der Literatur oft zitiert und ausgelegt worden. Aufgrund der nicht unerheblichen Anzahl von fehlgeschlagenen Interpretations-versuchen steht ein genaues Studium der Quellen im Mittelpunkt der Arbeit, um den Inhalt und die Bedeutung der Ansätze von Pigou und Coase aufzuzeigen.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einleitung1
2.Externe Effekte2
2.1Einführung2
2.2Pekuniäre und technologische Externalitäten4
2.3Externalitäten im Produktionsprozess5
2.3.1Formale Darstellung6
2.3.2Negative externe Effekte9
2.3.3Positive externe Effekte10
2.4Externalitäten im Konsum11
2.4.1Formale Darstellung12
2.4.2Negative externe Effekte14
2.4.3Positive externe Effekte15
2.5Externalitäten zwischen Produktions- und Konsumbereich16
2.6Internalisierung als ein Leitbild der (Umwelt-) ökonomischen Theorie17
3.Das wohlfahrtstheoretische Konzept von Pigou18
3.1Überblick über den Einfluss Pigous auf die Wirtschaftswissenschaft18
3.2Das Externalitätenkonzept bei Pigou21
3.3Internalisierung externer Effekte22
3.3.1Internalisierung im Produktionsbereich23
3.3.2Internalisierung im Konsumbereich24
3.4Eine kritische Betrachtung der Praktikabilität der Pigou-Steuer25
3.4.1Die Rolle des […]

Details

Seiten
68
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2001
ISBN (eBook)
9783832450823
ISBN (Buch)
9783838650821
Dateigröße
507 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v220613
Institution / Hochschule
Technische Universität Chemnitz – Wirtschaftswissenschaften
Note
1,3
Schlagworte
umweltökonomie wirtschaftstheorie coase-theorem piguo-steuer externe effekte

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Internalisierung externer Effekte