Lade Inhalt...

Liebe und Gesellschaft in Storms Novelle "Immensee"

Magisterarbeit 1998 105 Seiten

Germanistik - Sonstiges

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Diese Magisterarbeit wird ein wissenschaftlicher Forschungsbericht sein, der auch demjenigen Leser etwas sagen wird, der sich mit Storms Novelle „Immensee“ noch nicht intensiv beschäftigt hat und in das Thema nicht eingearbeitet ist. Der wissenschaftliche Wert dieser Arbeit wird darin liegen, auch einem nicht literaturwissenschaftlich ausgebildeten Leser einen Einblick zu gewähren in einen germanistischen Themenbereich.
Die Arbeit wird dem allgemein zu beobachtenden Tatbestand, dass wissenschaftliche Literatur leider nur von examinierten Wissenschaftlern gelesen und verstanden werden kann, entgegenwirken. Diese Examensarbeit verfolgt das Ziel, einen populären literarischen Text auch einem Nicht-Fachmann nahe zu bringen. Das allgemeingehaltene Thema „Liebe und Gesellschaft“ soll der breiten Masse den Einstieg in ein wissenschaftliches Thema erleichtern. Gezielt ist die Abhandlung so angelegt, dass sie nicht nur sogenannten Fachleuten etwas bringt, wie es doch leider sehr häufig bei wissenschaftlichen Werken der Fall ist.
Unter diesen Aspekten und mit der Absicht, sich dem Trend entgegenzustellen, dass solche Magisterarbeiten nur von „Leuten vom Fach“ gelesen werden können, wird diese Examensarbeit geschrieben.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Vorwort4
2.Einleitung5
3.Zur Person von Theodor Storm8
3.1Biographie8
4.Die Novelle als literarische Gattung10
5.Allgemeine Grundlagen-Historischer Hintergrund13
6.Die zwei Fassungen14
7.Interpretation der Novelle „Immensee“ von Theodor Storm16
7.1Analyse nach chronologischer Art16
7.1.1Erstes Kapitel – Der Alte16
7.1.2Zweites Kapitel – Die Kinder18
7.1.3Drittes Kapitel – Im Walde20
7.1.4Viertes Kapitel – Da stand das Kind am Wege23
7.1.5Fünftes Kapitel – Daheim25
7.1.6Sechstes Kapitel – Ein Brief27
7.1.7Siebtes Kapitel – Immensee29
7.1.8Achtes Kapitel – Meine Mutter hat's gewollt32
7.1.9Neuntes Kapitel – Elisabeth34
7.1.10Zehntes Kapitel – Der Alte36
7.2Die Beziehung zwischen Elisabeth und Reinhard37
7.3Die Liebe zur Natur59
7.4Kritik am Bürgertum64
7.5Sprache und Stil72
8.Zur Wirkungsgeschichte83
8.1Die zeitgenössische Kritik83
8.2Ausgaben und Auflagen86
8.3Wirkung im Ausland: Übersetzungen und Schulausgaben87
8.4Literarische Einflüsse und Nachwirkungen88
8.5Verfilmungen89
8.6„Immensee“ als „Foto-Roman“90
8.7„Immensee“ auf der Bühne91
9.Eine Schlussbemerkung92
10.Ein Resümee96
11.Literaturverzeichnis9

Details

Seiten
105
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1998
ISBN (eBook)
9783832449193
Dateigröße
5.6 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v220486
Institution / Hochschule
Justus-Liebig-Universität Gießen – unbekannt
Note
4,0
Schlagworte
interpretation novelle wirkungsgeschichte theodor storm

Autor

Zurück

Titel: Liebe und Gesellschaft in Storms Novelle "Immensee"