Lade Inhalt...

Die Bedeutung der Beteiligungskriterien einer Venture Capital Finanzierung in Abhängigkeit der Beteiligungsphasen

Eine empirische Analyse deutscher (renditeorientierter) Venture Capital Gesellschaften

Diplomarbeit 2001 94 Seiten

BWL - Investition und Finanzierung

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Kaum eine Branche in Deutschland kann auf ein ähnliches Wachstum in den letzten Jahren verweisen, wie die des formellen Beteiligungskapitals. Deutlich wird dies vor allem anhand der Wachstumsraten der Venture Capital Investitionen. Die treibende Kraft auf der Ebene der Venture Capital Gesellschaften sind hierbei die Venture Capital Manager. Ihre Aufgabe besteht in der Auswahl von erfolgversprechenden Beteiligungsprojekten. Dabei wird oft von der Erwartung der Venture Capital Gesellschaften gesprochen, die ein aussichtreiches Produkt, Dienstleistung oder Technologie erwarten, welches auf dem Zielmarkt mit einem hohen Wachstumspotential vermarktet werden kann und zudem von einem qualifizierten Managementteam begleitet wird.
Bislang existiert für den deutschen Venture Capital Markt wenig Klarheit darüber, welche Beteiligungskriterien der Auswahl der Beteiligungsprojekte zugrunde gelegt werden und welche Bedeutung ihnen in den möglichen Beteiligungsphasen zuteil wird. Zwar hat eine Reihe von Studien den Entscheidungsprozess von Venture Capital Managern untersucht und auch Kriterien und ihre Gewichtung einbezogen, doch gerade für Deutschland liegen noch keine Ergebnisse vor, die insbesondere die phasenspezifische Bedeutung der Beteiligungskriterien erforschen. Diese Forschungslücke möchte der vorliegende Beitrag schließen. Er erforscht die Beteiligungskriterien von deutschen renditeorientierten Venture Capital Gesellschaften empirisch und verfolgt dadurch zwei Ziele: In theoretischer Hinsicht wird auf der Basis von Gewichtungsfaktoren die Bedeutung der einzelnen Beteiligungskriterien in den jeweiligen Beteiligungsphasen untersucht. In praktischer Hinsicht wird den Mitgliedern der Venture Capital Gemeinde, also den Venture Capital Gesellschaften, anhand der ermittelten Gewichtungsfaktoren.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einleitung1
1.1Problemstellung und Zielsetzung1
1.2Begriffsdefinition des Risikos2
2.Idealtypischer Verlauf einer Venture Capital Finanzierung3
2.1Das Lebenszykluskonzept eines innovativen Produkts3
2.2Der idealtypische Verlauf einer Venture Capital Finanzierung5
3.Der Hintergrund einer Beteiligungsentscheidung12
4.Grundlagen für die eigene Untersuchung18
4.1Die Klassifizierung der eingesetzten Beteiligungskriterien18
4.2Statistische Grundlagen zur Datenauswertung19
4.2.1Explorative Statistik19
4.2.2Bivariate und multivariate […]

Details

Seiten
94
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2001
ISBN (eBook)
9783832449117
ISBN (Buch)
9783838649115
Dateigröße
973 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v220480
Institution / Hochschule
Eberhard-Karls-Universität Tübingen – Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Note
1,7
Schlagworte
venture capital beteiligungskriterien finanzierungphasen unternehmensfinanzierung kritische inhalte businessplans gesellschaften

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Die Bedeutung der Beteiligungskriterien einer Venture Capital Finanzierung in Abhängigkeit der Beteiligungsphasen