Lade Inhalt...

Konzeption und Realisierung eines standardisierten Erfassungs- und Auswertesystems zur Chargenrückverfolgung in der Serienproduktion

Diplomarbeit 2001 118 Seiten

Informatik - Software

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
Ein Qm-System wird meist als maßgeschneiderte Einheit verkauft und eingerichtet. Die vorliegende Diplomarbeit beschreibt die Konzeption und Realisierung eines standardisierten, also „verallgemeinernden“ Systems, mit dem von einem identifizierten Endprodukt ausgehend, alle relevanten Prozessparameter, Teilprodukte, Rohmaterialien, Qualitätsprüfungsergebnisse und andere Daten der entsprechenden Produktionseinheit bis zum Beginn des Prozesses zurückverfolgt werden können.
Neben den Erfahrungen, die während des vorangegangenen Berufspraktikums gesammelt wurden, sind vor allem Fremdliteratur, Internetrecherchen und Besprechungen mit Personen, die im weiteren Sinn mit Qualitätssicherung und Produktrückverfolgung zu tun haben, als Informationsquellen in die Arbeit eingeflossen. Mit diesem Wissen als Hintergrund konnte die logische Struktur eines Rückverfolgungssystems und seine Kriterien beschrieben werden. Zu diesem Zweck sind auch die Bereiche der Qualitätssicherung, der automatisierten Informationsübertragung der Datenhaltung behandelt worden. Des weiteren wurden mehrere Datenerfassungsmöglichkeiten und Beschriftungsmethoden betrachtet, sowie ein Pflichtenheft mit Anleitungen zum Gestalten der GUI Oberflächen erarbeitet.
Schließlich findet sich in der Diplomarbeit die Funktionsweise des standardisierten Systems anhand eines Beispiels. Während der Erstellung der Arbeit wurde festgestellt, dass ein standardisiertes Rückverfolgungssystem trotz der großen Produktpalette in der Serienproduktion konzipiert werden kann, dass allerdings die Qualität der Verfeinerung des generellen Systems stark von den finanziellen Mitteln abhängt, die das Unternehmen bereit ist, darin zu investieren. Die vorliegende Arbeit kann daher sowohl zur direkten Übernahme des darin beschriebenen Rückverfolgungssystems als auch als Informationsquelle bei der Realisierung eines maßgeschneiderten Systems dienen. In beiden Fällen ist ein konsequentes Auseinandersetzen mit dem jeweiligen Prozess aber unumgänglich.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.EINLEITUNG7
1.1Aufgabenstellung7
1.2Begründung für den Bedarf8
1.3Anleitung zum Lesen der Diplomarbeit9
2.GRUNDLAGEN10
2.1Rückverfolgungssysteme10
2.1.1Zielsetzungen und Kriterien von Rückverfolgungssystemen10
2.1.2Aufbau eines Rückverfolgungssystems11
2.2Grundlagen zur Qualitätssicherung16
2.2.1Charge/Partie/Los – die Unterschiede16
2.2.2Produkthaftung17
2.2.3FMEA19
2.2.4Bewertung von […]

Details

Seiten
118
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2001
ISBN (eBook)
9783832445690
ISBN (Buch)
9783838645698
Dateigröße
5 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v220149
Institution / Hochschule
FH OÖ Studienbetriebs GmbH - Fakultät für Technik/Umweltwissenschaften – unbekannt
Note
3,0
Schlagworte
rückverfolgungssystem barcode tracing system emea

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Konzeption und Realisierung eines standardisierten Erfassungs- und Auswertesystems zur Chargenrückverfolgung in der Serienproduktion