Lade Inhalt...

Wissensfreundliche Unternehmenskultur

Diplomarbeit 2000 137 Seiten

BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die Bedeutung des Wissens in der Wirtschaft ist schon enorm und wird noch weiter wachsen. Deshalb entscheiden sich immer mehr Unternehmen für einen bewussten Umgang mit der Ressource Wissen, d.h. für Wissensmanagement. Dabei stoßen sie auf ein Problem, mit dem die wenigsten rechnen: Verschiedenen Untersuchungen zufolge stellt die Unternehmenskultur das größte Hindernis bei der Einführung des Wissensmanagements dar.
Ziel der Arbeit ist es, den Idealtypus einer wissensfreundlichen Unternehmenskultur, d.h. einer Unternehmenskultur, die das Wissensmanagement optimal unterstützt, zu entwickeln. Basierend auf dem Unternehmenskulturmodell von Edgar Schein werden sowohl die sichtbaren Elemente (Organisation, Personal, Infrastruktur, Instrumente) als auch die unsichtbaren Bestandteile (Werte und Grundannahmen) einer wissensfreundlichen Unternehmenskultur geschildert.
Dem Einsteiger vermittelt die Arbeit einen exzellenten Überblick über die am häufigsten diskutierten und praktizierten Wissensmanagementansätze, dem Experten gewährt sie fundierte Einsichten in das bisher kaum erforschte Thema der wissensfreundlichen Werte und Grundannahmen.
Die Praxisrelevanz der Arbeit zeigt sich darin, dass zum einen eine Vielzahl von praktischen Möglichkeiten, Wissensmanagement zu gestalten, aufgezeigt werden, zum anderen darin, dass abschließend der Frage nachgegangen wird, wie sich eine real existierende Unternehmenskultur mittels Change Management hin zu einer wissensfreundlichen Unternehmenskultur verändern lässt.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
AbkürzungsverzeichnisV
1.Bedeutung einer wissensfreundlichen Unternehmenskultur1
1.1Wissensgesellschaft1
1.1.1Abgrenzung von der Dienstleistungs- und Wissenschaftsgesellschaft1
1.1.2Wirkfaktoren und Entwicklungsstand3
1.2Bedeutung des Wissens in der Wirtschaft3
1.2.1Wissen als Produktionsfaktor3
1.2.2Wissen als Wettbewerbsfaktor4
1.2.3Wissen als immaterielles Vermögen5
1.3Bedeutung der Unternehmenskultur im Wissensmanagement7
2.Grundlegende Begriffe und Konzepte8
2.1Kultur8
2.1.1Begriff der Kultur8
2.1.2Teilbereiche der Kultur8
2.1.3Ebenen der Kultur9
2.2Unternehmenskultur10
2.2.1Zusammenhang zwischen Kultur und Unternehmenskultur10
2.2.2Variablenansatz versus Metaphernansatz11
2.2.3Drei-Ebenen-Modell von Schein12
2.2.3.1Artefakte und Schöpfungen14
2.2.3.2Werte14
2.2.3.3Grundannahmen16
2.3Wissen17
2.3.1Abgrenzung von Daten und Informationen17
2.3.2Arten von […]

Details

Seiten
137
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2000
ISBN (eBook)
9783832442309
ISBN (Buch)
9783838642307
Dateigröße
823 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v219846
Institution / Hochschule
Universität Passau – unbekannt
Note
1,3
Schlagworte
corporate culture knowledge management unternehmenskultur wissensmanagement

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Wissensfreundliche Unternehmenskultur