Lade Inhalt...

Global Marketing

Wettbewerbsstrategische Erfolgsfaktoren und Konsequenzen

Diplomarbeit 2000 86 Seiten

BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die Globalisierung des internationalen Wettbewerbs gehört zu Beginn des 21. Jahrhunderts wohl zu den größten Herausforderungen für das Management eines Unternehmens. Weltweit müssen sich Unternehmen in immer kürzer werdenden Abständen auf neue Wettbewerbs- und Strukturveränderungen einstellen. Die Dynamik im internationalen Wettbewerb nimmt stetig zu und wird voraussichtlich auch in den folgenden Jahren weiter ansteigen. Nie zuvor war die weltweite Wettbewerbsintensität so stark ausgeprägt wie heute. Wettbewerbsvorteile lassen sich aufgrund des starken Konkurrenzdrucks meist nur noch auf internationaler Ebene realisieren. Dabei stehen den enormen Chancen eines globalen Engagements auch zahlreiche Risiken gegenüber.
Die folgende Ausarbeitung soll aufzeigen wie Unternehmen mit einem Global Marketing den Herausforderung des globalisierten Wettbewerbs begegnen können und welche Konsequenzen mit der Implementierung einer Global Marketing-Konzeption im Rahmen einer weltweiten Marktbearbeitung verbunden sind.
Gang der Untersuchung:
Ausgehend von der Definition des Internationalen Marketing, ist im zweiten Kapitel dieser Ausarbeitung zunächst zu klären, welche Motive Unternehmen dazu veranlassen ihre Geschäftstätigkeit auf internationale Märkte auszudehnen. Anschließend werden Bestimmungsfaktoren aus dem Wettbewerbsumfeld der Unternehmen untersucht, die für die Globalisierung des Wettbewerbs verantwortlich sind. Die sich daraus ergebenden Konsequenzen und aktuellen Herausforderungen der Globalisierung für die globale Geschäftstätigkeit von Unternehmen, bilden am Ende des zweiten Kapitels die Grundlage für die weiteren Betrachtungen.
Im dritten Kapitel werden erfolgskritische Aspekte globaler Wettbewerbsstrategien beleuchtet. Dazu müssen geeignete strategische Optionen aus wettbewerbsstrategischer Gesamtsicht eines Unternehmens identifiziert werden, mit denen auf die Bestimmungsfaktoren der Globalisierung reagiert werden kann, um die globale Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu sichern. In diesem Zusammenhang sollen Dimensionen und Erfolgsfaktoren globaler Wettbewerbsstrategien herausgearbeitet werden, die Ansatzpunkte für die Erzielung von Wettbewerbsvorteilen bieten. Anschließend gilt es, Zusammenhänge zwischen Wettbewerbsstrategie und dem Erfolg global ausgerichteter Unternehmen herzustellen.
Im vierten Kapitel wird Global Marketing als Konzeption für die weltweite Geschäftstätigkeit vorgestellt. Dazu werden zunächst […]

Details

Seiten
86
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2000
ISBN (eBook)
9783832442057
ISBN (Buch)
9783838642055
Dateigröße
1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v219824
Institution / Hochschule
Private Fachhochschule Göttingen – unbekannt
Note
1,3
Schlagworte
netzwerke internationales management erfolgsfaktoren globalisierung wettbewerbsstrategien marketing

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Global Marketing