Lade Inhalt...

Wegweiser für deutsche Unternehmen zu erfolgreichen Direktinvestitionen in China

Diplomarbeit 1996 136 Seiten

BWL - Handel und Distribution

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die Volksrepublik China ist nach den USA und Japan der drittwichtigste Markt der Europäischen Union, unter deren Mitgliedsländern Deutschland den größten Handelspartner Chinas darstellt. Mit zweistelligen Wachstumszahlen hat sich China in den letzten Jahren zu einer der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaft der Erde entwickelt. Der riesige Markt Chinas mit einem Kundenpotential von 1,2 Milliarden Menschen gerät zunehmend ins Blickfeld deutscher Unternehmen.
Diese Arbeit richtet sich vornehmlich an deutsche Unternehmen, die das Potential und die Dynamik des chinesischen Marktes erkannt haben und sich durch Direktinvestitionen Marktanteile an einem der größten Binnenmärkte der Welt sichern wollen - fast jeder vierte Erdbewohner ist Chinese! China überschreitet in vielerlei Hinsicht ein `normales' Maß. Mit einer Gesamtfläche von 9,6 Mio. qkm und mit 1,2 Mrd. Menschen ist China. ein außergewöhnlich großes Land. Auch in wirtschaftlicher Hinsicht, mit durchschnittlich 10% Wirtschaftswachstum, einem Handelsbilanzplus, Währungsreserven in Höhe von 60 Mrd. US$ und Auslandsinvestitionen in Höhe von 30 Mrd. US$, bietet China nicht nur 1995 Superlativen.
Der Schwerpunkt dieser Arbeit besteht darin, investitionswilligen Unternehmen einen Weg von der Planung bis zur Umsetzung von Direktinvestitionen in China aufzuzeigen. Die folgenden sechs Kapitel bieten Anregungen und wichtige Informationen für eine erfolgreiche Investitionstätigkeit in China, unabhängig von der Branche oder der Größe des investierenden Unternehmens. Aufgrund der Dynamik des chinesischen Marktes werden sich wahrscheinlich im Laufe der Zeit einige Rahmenbedingungen verändern, die systematische Vorgehensweise dieses `Investitionsleitfadens' wird davon allerdings nicht betroffen sein.
Gang der Untersuchung:
Nachdem im ersten Kapitel nur kurz auf die Vorzüge des chinesischen Marktes eingegangen wird, beginnt mit dem zweiten Kapitel das eigentliche Thema dieser Arbeit. Darin wird die Notwendigkeit einer Strategieentwicklung für beabsichtigte Direktinvestitionen erläutert. Anhand der vier "Rahmenelemente" - Orientierungsphase, Standortanalyse, Investitionsform und Finanzierungsform - wird die Entwicklung der Investitionsstrategie vorgestellt. Chinesische Besonderheiten der jeweiligen "Rahmenelemente" werden dabei entsprechend berücksichtigt. Durch das Zusammenfügen der vier Elemente wird ein Investitionsrahmen geschaffen, der als Basis für erfolgreiche […]

Details

Seiten
136
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1996
ISBN (eBook)
9783832439002
ISBN (Buch)
9783838639000
Dateigröße
5.7 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v219542
Institution / Hochschule
Hochschule Bochum – Wirtschaft
Note
1,3
Schlagworte
wegweiser unternehmen direktinvestitionen china

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Wegweiser für deutsche Unternehmen zu erfolgreichen Direktinvestitionen in China