Lade Inhalt...

Finanzinnovationen zur Begrenzung von Währungsrisiken im Jahresabschluß eines Industrieunternehmens

Diplomarbeit 1995 84 Seiten

BWL - Investition und Finanzierung

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Mit der zunehmenden internationalen Verflechtung von Handel, Dienstleistungen und Kapitalverkehr sind deutsche Unternehmen u.a. aus Wettbewerbsgründen gezwungen, die aus Zins-, Wechselkurs- und sonstigen Preisschwankungen resultierenden Risiken in ihren Entscheidungen stärker zu berücksichtigen. Insbesondere der mit dem Zusammenbruch des Systems von Bretton Woods Anfang der Siebziger Jahre einhergehende Übergang zu flexiblen Wechselkursen führte nachfolgend zu hohen Kursschwankungen im Währungsbereich.
Gegenüber Geschäften in Inlandswährung entstehen bei Geschäften in ausländischer Währung zusätzliche Risiken und Chancen, die sich aus der Veränderung von Wechselkursen ergeben und wesentlichen Einfluß auf den Unternehmenserfolg haben können. Das moderne Finanzmanagement eines Unternehmens ist daher gefordert, sich durch den Einsatz von geeigneten Instrumenten gegen Währungsrisiken abzusichern bzw. diese zu begrenzen. Neben traditionellen Absicherungsinstrumenten erlangen sogenannte Finanzinnovationen eine immer größere Bedeutung. Die sinnvolle Anwendung dieser Finanzinstrumente erfordert sowohl ein effizientes internes Rechnungswesen als auch eindeutige Regelungen bezüglich des externen Rechnungswesens. Mangels spezieller Vorschriften für die Erfassung von Finanzinnovationen im Jahresabschluß stehen deutsche Unternehmen vor dem Problem der korrekten Bilanzierung und Bewertung.
Im Rahmen dieser Arbeit wird anhand von Beispielen die bilanzielle Behandlung von standardisierten Devisenfutures und Devisenoptionen sowie individuellen Währungsswaps vor dem Hintergrund der relevanten Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung und Bewertung, den unterschiedlichen Meinungen in der Literatur und aus Sicht der Praxis untersucht.
Im Mittelpunkt der Betrachtungen steht der amerikanische Dollar (USD). Im Zusammenhang mit dieser Arbeit wurden zahlreiche Gespräche mit Vertretern namhafter Unternehmen geführt. Aus Gründen der Vertraulichkeit ist eine Namensnennung nicht möglich.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Inhaltsverzeichnis I
AbkürzungsverzeichnisII
AbbildungsverzeichnisIII
TabellenverzeichnisIV
1.Einleitung1
1.1Problemstellung1
1.2Gang der Untersuchung2
1.3Konkretisierung des Währungsrisikos und des Begriffs Finanzinnovationen2
2.Grundlagen für die Bilanzierung und Bewertung von Finanzinnovationen4
2.1Die relevanten Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung und Bewertung im Handelsrecht4
2.1.1Die bilanzielle […]

Details

Seiten
84
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1995
ISBN (eBook)
9783832438944
ISBN (Buch)
9783838638942
Dateigröße
4 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v219537
Institution / Hochschule
Universität Hamburg – Wirtschaftswissenschaften
Note
2,4
Schlagworte
finanzinnovationen begrenzung währungsrisiken jahresabschluß industrieunternehmens

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Finanzinnovationen zur Begrenzung von Währungsrisiken im Jahresabschluß eines Industrieunternehmens