Lade Inhalt...

Finanzplanung in Unternehmungen der Gründungsphase

Diplomarbeit 1996 76 Seiten

BWL - Unternehmensgründung, Start-ups, Businesspläne

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Betrachtet man die Entwicklung des Gründungsgeschehens in den neuen Bundesländern, so stellt man anhand der Gewerbemeldestatistik fest, daß der Gründungsboom seit 1992 rückläufig ist. Im Jahre 1994 standen 170.782 (1991 noch 292.997) Anmeldungen 119.300 Abmeldungen gegenüber. Daß die „Geburt" und der „Tod" von Unternehmungen untrennbar mit einer marktwirtschaftlichen Ordnung zusammen hängen, kann vor dem Hintergrund der Funktion des Wettbewerbs nicht verwundern.
Verstärkt wird dieser Prozeß des Kommens und Gehens durch zunehmende Dynamik, Komplexität und Diskontinuität im unternehmerischen Umfeld. Fragt man nach den Ursachen der Gründungsmißerfolge, so wird häufig auf eine dominierende Rolle der Finanzierungs- bzw. Liquiditätsprobleme hingewiesen. Die zentrale Bedeutung dieser Probleme für neugegründete Unternehmungen wird durch das Schrifttum vielfach bestätigt und zumeist mit der Forderung nach einer Finanzplanung beantwortet`. Die Finanzplanung wird somit als integrierter Bestandteil der Gründungsplanung verstanden und als ein Instrument zur dauerhaften Liquiditätssicherung und Lösung finanzieller Probleme interpretiert.
Gang der Untersuchung:
Ziel dieser Arbeit ist es, die Finanzplanung in der Gründungsphase darzustellen und ihre Besonderheiten zu beschreiben. Hierzu werden zunächst die Grundlagen geschaffen, indem nach einer einführenden begrifflichen Abgrenzung die Themenkomplexe Unternehmungsgründung und Finanzplanung weitestgehend für sich getrennt dargestellt werden. Im darauf folgenden Kapitel wird die Finanzplanung unter dem besonderen Anlaß einer geplanten Gründung betrachtet. Dazu werden Kapitalbedarfs und Kapitalbeschaffungsplanung sowie die Zielanforderungen erörtert. Abschließend werden die Probleme und die geeigneten Lösungsmöglichkeiten im Rahmen einer einmaligen Finanzplanung mit originärem Charakter, in dessen Mittelpunkt die Außenfinanzierungsplanung steht, dargestellt.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
InhaltsverzeichnisI
AbkürzungsverzeichnisIII
AbbildungsverzeichnisV
1.Problemstellung und Gang der Arbeit1
2.Begriffliche Grundlegung2
2.1Unternehmung2
2.2Planung3
2.3Gründung und Gründungsphase4
3.Unternehmungsgründung7
3.1Formen7
3.2Gründungsplanung als strategische Aufgabe9
3.3Ausgewählte Gründungsprobleme im Überblick12
3.3.1Gründungssituation12
3.3.2Person des Gründers12
3.3.3Gründungsunternehmung13
3.3.3.1Wahl des Gegenstandes der Unternehmung13
3.3.3.2Wahl der […]

Details

Seiten
76
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1996
ISBN (eBook)
9783832438425
ISBN (Buch)
9783838638423
Dateigröße
3.8 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v219518
Institution / Hochschule
Justus-Liebig-Universität Gießen – Wirtschaftswissenschaften
Note
2
Schlagworte
finanzplanung gründung finanzen gründungsphase liquiditätsplanung

Autor

Zurück

Titel: Finanzplanung in Unternehmungen der Gründungsphase