Lade Inhalt...

Risikomanagement in Banken

Ansätze zur Quantifizierung von Preisrisiken

Diplomarbeit 1997 144 Seiten

BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation

Zusammenfassung

Inhaltsangabe: Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einleitung
2.Bankrisiken
2.1Definition des Begriffs „Risiko“
2.1.1Informationsorientierte Risikodefinition
2.1.2Zielorientierte Risikodefinition
2.1.3Entscheidungsorientierte Risikodefinition
2.1.4Verwendeter Risikobegriff
2.2Systematisierung der verschiedenen Bankrisiken
2.2.1Risiken des internen Leistungsbereichs
2.2.1.1Risiken personeller Art (Mitarbeiterrisiko)
2.2.1.2Risiken sachlich-technischer Art (Betriebsmittelrisiko)
2.2.1.3Risiken ablaufstruktureller Art
2.2.2Risiken des externen Leistungsbereichs
2.2.2.1Erfolgsrisiken
2.2.2.2Liquiditätsrisiken
3.Definition des Begriffs „Risikomanagement“
3.1Der Risikomanagement-Prozeß
3.2Grundsätze und organisatorische Gestaltung des Risikomanagements im Wertpapierhandel
4.Klassische Ansätze zur Quantifizierung von Preisrisiken bei Bonds, Aktien und Derivaten
4.1Quantifizierung des Preisrisikos bei Bonds
4.1.1Bewertung von Bonds
4.1.2Das Durationkonzept
4.1.2.1Die Duration als Maß für das Zinsänderungsrisiko
4.1.2.2Einflußgrößen auf die Duration
4.1.2.3Duration und Immunisierung
4.1.2.4Zusammenfassung und empirische Ergebnisse
4.2Quantifizierung des Preisrisikos bei Aktien
4.2.1Die Volatilität als Risikomaß
4.2.2Der Diversifikationseffekt
4.2.3Effiziente Linie und „Portfolio-Selection“
4.2.4Das Capital Asset Pricing Model (CAPM) und der Ò-Faktor
4.3Quantifizierung des Preisrisikos bei Derivaten
4.3.1Systematisierung der existierenden Derivate und ihr Einsatzzweck
4.3.2Definition und Risikoposition von Optionen
4.3.3Das Black/Scholes-Modell zur Bewertung von Aktienoptionen
4.3.4Die Optionskennziffern
4.3.5Definition und Risikoposition von Futures
5.Das Value at Risk-Konzept
5.1Was ist der Value at Risk?
5.2Definition des Value at Risk
5.3Methoden zur Berechnung des Value at Risk
6.Theoretische Grundlagen der Varianz/Kovarianz-Methode
6.1Einführende Überlegungen
6.2Die Marktfaktoren und die Linearitätsannahme
6.3Berechnung des VaR
7.Implementierung der Varianz/Kovarianz-Methode: RiskMetricsä
7.1Allgemeine Informationen zu RiskMetricsä
7.2Allgemeines zur Parameterschätzung in RiskMetricsä
7.3Parameterschätzungen
7.3.1Grundlegende Definitionen und Annahmen
7.3.2Volatilitätsschätzung auf Basis exponentiell gewichteter Beobachtungen
7.3.3Mathematische Implementierung des exponentiell gewichteten Durchschnitts
7.3.4Die Schätzung der Handelsparameter in RiskMetricsä
7.3.4.1Die Schätzung der Tagesvarianz […]

Details

Seiten
144
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1997
ISBN (eBook)
9783832438197
ISBN (Buch)
9783838638195
Dateigröße
7.2 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v219496
Institution / Hochschule
Karlsruher Institut für Technologie (KIT) – unbekannt, Entscheidungstheorie und Unternehmensforschung
Note
1
Schlagworte
risikomanagement banken ansätze quantifizierung preisrisiken

Autor

Zurück

Titel: Risikomanagement in Banken