Lade Inhalt...

Rahmenbedingungen eines attraktiven Finanzplatzes und deren mögliche Änderung

Dargestellt am Beispiel der Vereinsbank International S.A., Luxembourg

Diplomarbeit 1996 113 Seiten

Führung und Personal - Sonstiges

Zusammenfassung

Inhaltsangabe: Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Allgemein theoretische Überlegungen zum Thema
1.1Begriffsabgrenzungen und Definitionen
1.2Einordnung des Finanzplatzes Luxemburg
1.3Änderung von Rahmenbedingungen
2.Der Finanzplatz Luxemburg
2.1Geschichte und Entwicklung zum Finanzplatz
2.2Luxemburg als Teil des Euromarktes
2.2.1Einleitung
2.2.2Geschichte des Euromarktes
2.2.3Segmente des Euromarktes
2.2.4Neuere Entwicklung an den Euromärkten aus Sicht der Deutschen Bundesbank
2.2.4.1Privatpersonen
2.2.4.2Unternehmen
2.2.4.3Öffentliche Stellen
2.3Bisherige Entwicklung des Finanzplatzes Luxemburg aus dem Blickwinkel der Vereinsbank International S.A.
2.3.1Geschichte und Geschäftspolitik
2.3.2Graphische Aufarbeitung wichtiger Kennzahlen
2.4Rahmenbedingungen des Finanzplatzes Luxemburg
2.4.1Staats- und gesellschaftspolitische Rahmenbedingungen
2.4.1.1Einleitung
2.4.1.2Gesellschaft und Infrastruktur Luxemburgs
2.4.1.3Arbeitsmarkt
2.4.2Legislative Rahmenbedingungen
2.4.2.1Einleitung
2.4.2.2Das luxemburger Bankgeheimnis
2.4.2.2.1Gesetzliche Grundlage
2.4.2.2.2Einschränkungen des Bankgeheimnisses
2.4.2.2.3Internationale Rechtshilfe
2.4.2.3Das deutsche Bankgeheimnis unter dem Licht der Durchsuchungen bei deutschen Banken
2.4.2.4Bankdurchsuchungen in Deutschland
2.4.2.5Der Komplex Dresdner Bank AG
2.4.2.6Auswirkungen des Skandals bei der CISAL
2.4.3Institutioneller Rahmen und Bankenaufsicht
2.4.3.1Einleitung
2.4.3.2Das "Institut Monétaire Luxemburgois" (IML)
2.4.3.2.1Emission des Geldes und Verwaltung des Geldumlaufs
2.4.3.2.2Stabilität der Währung und der Preise
2.4.3.2.3Wahrnehmung von Rechten und Pflichten
2.4.3.2.4Aufsicht des Finanzsektors
2.4.3.2.5Anforderungen der luxemburger Bankenaufsicht
2.4.3.3Die Luxemburger Börse
2.4.3.4Die "Association des banques et banquiers, Luxembourg" (ABBL)
2.4.3.5Die "Centrale de livraison de valeur mobilières, Luxembourg" (CEDEL)
2.4.3.6Mindestreserve
2.4.3.7Die Mindestreserveproblematik hinsichtlich der geplanten Wirtschafts- und Währungsunion aus luxemburger Sicht
2.4.3.8Einlagensicherungsfonds
2.4.3.9Einhaltung der Liquiditäts- und Solvabilitätskoeffizienten
2.4.3.10Die luxemburger Holding
2.4.3.11Das luxemburger Nummernkonto
2.4.3.12Treuhandanlagen
2.4.4Administrative Rahmenbedingungen
2.4.4.1Einleitung
2.4.4.2Das Problem der EU-Quellensteuerharmonisierung
2.4.4.3Der Finanzplatz Luxemburg unter dem Blickwinkel der Investment fondsgesellschaften "Organisme de […]

Details

Seiten
113
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1996
ISBN (eBook)
9783832438036
ISBN (Buch)
9783838638034
Dateigröße
10.9 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v219481
Institution / Hochschule
Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut, ehem. Fachhochschule Landshut – Betriebswirtschaftslehre
Note
1
Schlagworte
rahmenbedingungen finanzplatzes änderung dargestellt beispiel vereinsbank international luxembourg

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Rahmenbedingungen eines attraktiven Finanzplatzes und deren mögliche Änderung