Lade Inhalt...

Gestaltung von Bewertungsrichtlinien für den Gesellschaftsvertrag einer Personenhandelsgesellschaft für die Durchführung von Unternehmensbewertungen

Anläßlich des Ausscheidens von Gesellschaftern bei Kündigung des Gesellschaftsverhältnisses

Diplomarbeit 1996 70 Seiten

BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern

Zusammenfassung

Inhaltsangabe: Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISiv
1.EINFÜHRUNG1
2.GRUNDLAGEN2
2.1Personenhandelsgesellschaften2
2.1.1Gesetzlicher Rahmen2
2.1.2Offene Handelsgesellschaft3
2.1.3Kommanditgesellschaft3
2.2Kündigung von Gesellschaftern5
2.2.1Generell5
2.2.2Die Kündigung der Beteiligung5
3.AUSEINANDERSETZUNG UND ABFINDUNG5
3.1Nach Gesetz5
3.2Alternativen zur gesetzlichen Lösung6
3.2.1Systematisierung der Möglichkeiten6
3.2.2Abfindungsklauseln7
3.2.3Bewertungsrichtlinien und die „Problematik der Abfindungsklausel“7
3.2.4Empirische Untersuchungen zu Abfindungsregeln8
4.ABFINDUNG NACH BEWERTUNGSRICHTLINIEN8
4.1Intention von Bewertungsrichtlinien8
4.2Erstellung von Bewertungsrichtlinien9
4.2.1Person des Erstellers9
4.2.2Periodische Überprüfung9
4.3Anwendung der Bewertungsrichtlinien10
4.3.1Person des Bewerters10
4.3.2Verfahren10
4.3.2.1Einzelner Gutachter10
4.3.2.2Mehrere Gutachter11
4.3.2.3Vorgehensweise11
4.3.2.4Schiedsgutachtervertrag vs. Schiedsvertrag11
4.3.3Verbindlichkeit der Richtlinien12
4.4Einordnung in die Theorie der Unternehmensbewertung12
4.4.1Zum Wertbegriff12
4.4.2Der Bewertungsanlaß13
4.4.3Funktion der Unternehmensbewertung bei Ausscheiden von Gesellschaftern14
5.MATERIELLE GESTALTUNG VON RICHTLINIEN15
5.1Auswahl des Verfahrens15
5.1.1Empirie zur Anwendung von Bewertungsmethoden16
5.1.2Ertragswertmethode (nach HFA-Stellungnahme 2/1983)16
5.1.3DCF-Methoden17
5.1.4Bedeutung der Einzelbewertungsverfahren18
5.1.4.1Substanzwert18
5.1.4.1.1Definition18
5.1.4.1.2Kritik bezüglich der Hauptfunktion19
5.1.4.1.3Hilfsfunktionen19
5.1.4.2Liquidationswert20
5.1.4.2.1Allgemeines20
5.1.4.2.2Rechtsprechung20
5.1.4.2.3Relevanz für Bewertungsrichtlinien20
5.1.5Abgrenzung des betriebsnotwendigen Vermögens21
5.1.6Gesonderte Bewertung einzelner Objekte21
5.1.7Schwebende Geschäfte21
5.1.8Bestandteile der Bewertungsrichtlinien22
5.2Zu den Überschußgrößen22
5.2.1Prognose der Überschußgrößen23
5.2.2Besteuerung24
5.2.3Bestandteile der Bewertungsrichtlinien24
5.3Der Kapitalisierungszinsfuß24
5.3.1Modifizierter Zinssatz langfristiger Anleihen24
5.3.1.1Basiszinssatz24
5.3.1.2Zuschläge25
5.3.1.2.1Risikozuschlag25
5.3.1.2.1.1Begründung25
5.3.1.2.1.2Bemessung der Höhe25
5.3.1.2.2Immobilitätszuschlag26
5.3.1.3Inflationsabschlag26
5.3.1.3.1Theoretische Rechtfertigung (Grund)26
5.3.1.3.2Analyse der Inflationswirkung auf das Unternehmen (Höhe)27
5.3.2Gewogener Kapitalkostensatz […]

Details

Seiten
70
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1996
ISBN (eBook)
9783832437954
ISBN (Buch)
9783838637952
Dateigröße
3.1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v219475
Institution / Hochschule
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn – Wirtschaftswissenschaften
Note
1,3
Schlagworte
gestaltung bewertungsrichtlinien gesellschaftsvertrag personenhandelsgesellschaft durchführung unternehmensbewertungen anläßlich ausscheidens gesellschaftern kündigung gesellschaftsverhältnisses

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Gestaltung von Bewertungsrichtlinien für den Gesellschaftsvertrag einer Personenhandelsgesellschaft für die Durchführung von Unternehmensbewertungen