Lade Inhalt...

Eine kritische Auseinandersetzung mit Bonitätsratingverfahren zum Zwecke der bankbetrieblichen Kreditwürdigkeitsprüfung

Als standardisierte Form der Unternehmensbewertung

Diplomarbeit 1996 138 Seiten

BWL - Investition und Finanzierung

Zusammenfassung

Inhaltsangabe: Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Abbildungsverzeichnis / TabellenverzeichnisIV
AnhangverzeichnisV
AbkürzungsverzeichnisVI
1.Die zukunftsorientierte Unternehmensbewertung im Firmenkundengeschäft als betriebspolitische Notwendigkeit1
2.Anforderungen an eine zukunftsorientierte Kreditwürdigkeitsprüfung und das Prognoseproblem bei der Unternehmensbewertung3
2.1Inhalt und Mängel der traditionellen Kreditwürdigkeitsprüfung5
2.2Informationsproblem bei der Kreditentscheidung7
2.3Krisenvermeidung durch ursachenbezogene Risikopolitik9
2.4Vorteile und Einsatzmöglichkeiten eines Bonitätsratingverfahrens10
3.Aufbau des Bonitätsratings als gemischtes Verfahren zur Kreditwürdigkeitsprüfung12
3.1Maschinelle Analyse von Jahresabschlüssen als Grundlage der Bonitätsanalyse12
3.1.1Allgemeiner Überblick über die Verfahren der maschinellen Jahresabschlußanalyse13
3.1.1.1Diskriminanzanalyse als Hilfsmittel der Bilanzanalyse15
3.1.1.1.1Darstellung der Diskriminanzanalyse und Interpretation ihres Resultates15
3.1.1.1.2Kritische Würdigung der Diskriminanzanalyse als Instrument der Bilanzanalyse20
3.1.1.2Bilanzanalyse mit Hilfe Künstlich Neuronaler Netze22
3.1.1.2.1Aufbau und Arbeitsweise Künstlich Neuronaler Netze22
3.1.1.2.2Kritische Würdigung Künstlich Neuronaler Netze24
3.1.1.2.3Fuzzy Set Logic als Weiterentwicklung von Künstlich Neuronalen Netzen25
3.1.1.3Bilanzanalyse mit Expertensystemen25
3.1.1.3.1Aufbau und Funktionsweise von Expertensystemen25
3.1.1.3.2Kritische Würdigung von Expertensystemen27
3.1.2Grenzen der zukunftsorientirten Jahresabschlußanalyse und die fehlende technische Fundierung28
3.2Analyse der qualitativen Faktoren der Unternehmensbewertung30
3.2.1Länder- und Branchenrisiko30
3.2.2Unternehmensanalyse anhand qualitativer Faktoren31
3.2.2.1Bewertung des Managements32
3.2.2.1.1.Einschätzung der persönlichen Managementqualifikation33
3.2.2.1.2Bewertung der fachlichen Managementqualifikation34
3.2.2.2Beurteilung des betrieblichen Rechnungswesens35
3.2.2.3Markpotential des Unternehmens36
3.2.2.3.1Bewertung der Leistungserstellung37
3.2.2.3.2Beurteilung der Wettbewerbsstärke39
3.2.2.4Bedeutung des Standortes für das Bonitätsrating40
3.2.2.5Technische Ausstattung des Unternehmens42
3.2.2.5.1Beurteilung der technischen Bonität42
3.2.2.5.2Forschung und Innovation im Unternehmen44
3.2.2.6Ökologische Risiken im Unternehmen45
3.3Einfluß der Sicherheitenstellung auf das Bonitätsrating47
3.4Zusammenführung […]

Details

Seiten
138
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1996
ISBN (eBook)
9783832437770
ISBN (Buch)
9783838637778
Dateigröße
5.6 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v219460
Institution / Hochschule
Philipps-Universität Marburg – Wirtschaftswissenschaften
Note
1
Schlagworte
eine auseinandersetzung bonitätsratingverfahren zwecke kreditwürdigkeitsprüfung form unternehmensbewertung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Eine kritische Auseinandersetzung mit Bonitätsratingverfahren zum Zwecke der bankbetrieblichen Kreditwürdigkeitsprüfung