Lade Inhalt...

Moderne Reorganisationskonzepte und deren Anwendung in einem mittelständischen Unternehmen

Diplomarbeit 1995 72 Seiten

Führung und Personal - Sonstiges

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Mit Veröffentlichung der Studie des Massachusetts Institute of Technologie (M.I.T), durch die Autoren Womack, Jones und Roos unter dem Titel „The machine that changed the world" wurde uns dramatisch vor Augen geführt, welchen Vorsprung die japanische Automobilindustrie vor der amerikanischen und europäischen Automobilindustrie besitzt. Ein Vorsprung, der in der prozeßorientierten Denkweise seine Basis findet. Um diesen Vorsprung wieder zu verringern, nehmen amerikanische und europäische Unternehmen Veränderungen in ihren Unternehmensstrukturen- und prozessen vor. Der Trend führt heute in den meisten Unternehmen weg von der klassisch-funktionalen Gliederung, einem hochgradig zentralistischen und arbeitsteiligen Strukturkonzept. Zur langfristigen Überlebensfähigkeit müssen Unternehmen heute folgende Voraussetzungen schaffen:
- „Nähe zum Markt und zum Kunden.
- rasche Reaktionsfähigkeit und hohe Flexibilität.
- Steigerung der Produktivität und der Qualität.
- Optimierung der Kosten.".
Um diese Ziele zu erreichen, bedienen sich die Unternehmen verschiedener neuentwickelter Reorganisationskonzepte, die zum größten Teil in Japan ihren Ursprung fanden.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
InhaltsverzeichnisII
AbbildungsverzeichnisV
AbkürzungsverzeichnisVI
1.Notwendigkeit von Reorganisationsmaßnahmen1
1.1Absicherung der Wettbewerbsfähigkeit1
1.2Aufbau und Gegenstand der Arbeit2
2.Darstellung ausgewählter Reorganisationskonzepte3
2.1Denken in Prozessen3
2.2Lean Management5
2.2.1Bedeutung des Lean Management5
2.2.2Vier Prinzipien des Lean Management6
2.2.2.1Verringerung von Schnittstellen durch Aufgabenerweiterungen6
2.2.2.2Delegation von Verantwortung und Bildung flacher Hierarchien7
2.2.2.3Verringerung der Durchlaufzeit7
2.2.2.4Rückkopplungen in der täglichen Arbeitsroutine8
2.2.3Anwendung der vier Prinzipien8
2.2.3.1Inputseite der Wertschöpfung9
2.2.3.2Produktion9
2.2.3.3Outputseite der Wertschöpfung 10
2.2.3.4Rückkopplung in der Wertschöpfungskette11
2.2.4Ergebnis des Lean Management 13
2.3Total Quality Management14
2.3.1Bedeutung des Total Quality Management 14
2.3.2Begriff der Qualität14
2.3.3Entwicklung des TQM16
2.3.4Struktur und Elemente des TQM17
2.3.5Rahmenbedingungen für TQM19
2.3.5.1Ablauforganisatorische Gestaltung 20
2.3.5.2Aufbauorganisatorische Gestaltung 21
2.3.6Instrumente des TQM22
2.3.6.1Qualitätswerkzeuge (Tools of Quality (Q7))22
2.3.6.2Sieben […]

Details

Seiten
72
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1995
ISBN (eBook)
9783832437527
ISBN (Buch)
9783838637525
Dateigröße
3.8 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v219435
Institution / Hochschule
Universität Siegen – Wirtschaftswissenschaften
Note
2
Schlagworte
moderne reorganisationskonzepte anwendung unternehmen

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Moderne Reorganisationskonzepte und deren Anwendung in einem mittelständischen Unternehmen