Lade Inhalt...

Telearbeit - Rückkehr zum Verlagswesen?

Diplomarbeit 1996 136 Seiten

BWL - Personal und Organisation

Zusammenfassung

Inhaltsangabe: Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Verzeichnis der Schaubilder3
Abkürzungsverzeichnis4
Vorwort5
1.Geschichte und Begriff der Telearbeit9
1.1Anfänge und Grundgedanken der Telearbeit9
1.2Definitionsprobleme der Telearbeit15
1.3Organisationsformen der Telearbeit22
1.3.1Die häusliche Telearbeit23
1.3.2Telearbeit im externen Büro25
1.3.3Die mobile Telearbeit28
1.3.4Weitere Formen der Telearbeit29
1.4Anzahl der Telearbeiter und bisher realisierte Tätigkeiten32
2.Entwicklung und Merkmale des Verlagswesens35
2.1Die Genese des Verlagswesens und seine Weiterentwicklung36
2.2Beschreibung der Strukturmerkmale 40
2.3Zusammenfassende Analyse der Hausindustrie48
2.4Heutige Bedeutung und Rudimente des Verlagswesens53
3.Die Parallelen der Telearbeit zum Verlagswesen57
3.1Dezentrale und halbgesellschaftliche Betriebsform60
3.2Arbeitsvertrag und Abhängigkeitsverhältnisse63
3.3Innerbetriebliche und gesamtgesellschaftliche Arbeitsteilung69
3.4Führung und Kontrolle72
3.5Räumliche und zeitliche Flexibilität75
3.6Tätigkeiten und Fungibilität der Tel earbeiter79
3.7Spezialisierungs- und Qualifizierungstendenzen90
3.8Berufliche und geographische Mobilität97
3.9Anwendung nach Branchen103
4.Zusammenfassung der Ergebnisse und Ausblick114
Anhang: Fachwortverzeichnis zur Telearbeit123
Literaturverzeichnis129

Details

Seiten
136
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1996
ISBN (eBook)
9783832436711
ISBN (Buch)
9783838636719
Dateigröße
6.1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v219359
Institution / Hochschule
Bergische Universität Wuppertal – Gesellschaftswissenschaften
Note
2
Schlagworte
telearbeit rückkehr verlagswesen

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Telearbeit - Rückkehr zum Verlagswesen?