Lade Inhalt...

Indizes des deutschen Aktienmarktes

Eine vergleichende Darstellung ihrer Zielsetzung, Konstruktion und Aussagekraft

Diplomarbeit 1995 79 Seiten

BWL - Investition und Finanzierung

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Für Aktienmärkte wird täglich eine Vielzahl von Indexzahlen berechnet und in den Medien publiziert. Einige werden in kurzen Abständen aktualisiert und mit Hilfe moderner Kommunikationstechnologie verbreitet, andere täglich nach Börsenschluß berechnet und in den meisten Fällen am nächsten Tag sowohl als Indexzahl, als auch in Form von graphischen Darstellungen in den Wirtschaftsteilen der Tageszeitungen veröffentlicht. Es gibt diverse Nutzungsmöglichkeiten für Aktienindizes, die in erster Linie von der Intention des Benutzers (institutioneller/privater Investor, Aktienanalyst, Börsenbeobachter, usw.) abhängen. In vielen Fällen werden die vorhandenen Indexstände vorbehaltlos als repräsentativ für den jeweiligen Aktienmarkt übernommen. Nur wenige Benutzer sind über die Konstruktion und die Berechnungsmethoden der Aktienindizes informiert. Damit ist die Frage nach Zielsetzung und Aussagekraft der Indexzahlen eng verbunden. Diese Fragestellungen zum theoretischen und praktischen Hintergrund von Aktienindizes sollen im Rahmen dieser Arbeit anhand des deutschen Aktienmarktes untersucht werden. Nur wenn der Benutzer diese Hintergründe kennt, kann er sich gezielt für die Verwendung eines geeigneten Aktienindex entscheiden.
Gang der Untersuchung:
Im folgenden Abschnitt werden zunächst Zielsetzungen erläutert, die den Aktienindizes zugrunde liegen. Danach wird im 3. Abschnitt auf die grundsätzlich verwendeten Konstruktionsmerkmale eingegangen, wobei etwaige Besonderheiten einiger Indizes bereits herausgestellt werden. Im 4. Abschnitt sollen dann ausgewählte deutsche Aktienindizes vorgestellt werden, wobei es kaum möglich sein wird, alle zu erfassen. Deshalb erfolgt die Auswahl der namentlich abgehandelten und erwähnten Indizes nach Merkmalen wie Verbreitungsgrad, Bekanntheitsgrad, vorhandenen historischen Zeitreihen und etwaiger Besonderheiten in der Konstruktion. Im 5. Kapitel wird dann die Aussagekraft der vorgestellten Indizes untersucht, wobei zentrale Untersuchungsgegenstände die Erfüllung der gesteckten Ziele und die Verwendungsvorteile für bestimmte Benutzergruppen sind, bevor die Thematik im 6. Kapitel einer Schlußbetrachtung unterworfen wird.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
InhaltsverzeichnisI
AbkürzungsverzeichnisIII
SymbolverzeichnisV
AbbildungsverzeichnisVII
Tabellenverzeichnis VIII
1.Einleitung1
2.Zielsetzungen von Aktienindizes2
2.1Repräsentativität für den Aktienmarkt2
2.2Aktualität der […]

Details

Seiten
79
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1995
ISBN (eBook)
9783832438777
ISBN (Buch)
9783838638775
Dateigröße
3.2 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v219346
Institution / Hochschule
Universität Siegen – Wirtschaftswissenschaften
Note
2
Schlagworte
indizes aktienmarktes eine darstellung zielsetzung konstruktion aussagekraft

Autor

Zurück

Titel: Indizes des deutschen Aktienmarktes