Lade Inhalt...

Die Bedeutung des Finanzsektors für die Systemtransformation in Rußland

Diplomarbeit 1998 81 Seiten

VWL - Internationale Wirtschaftsbeziehungen

Zusammenfassung

Inhaltsangabe: Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Abbildungsverzeichnis
Tabellenverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis
1.Einleitung
2.Von der zentralen Planwirtschaft zur Marktwirtschaft
2.1Begriff der Systemtransformation
2.2Rahmenbedingungen des russischen Transformationsprozesses
2.2.1Ausgangslage und Übergangsschwierigkeiten
2.2.2Preisliberalisierung
2.2.3Privatisierung
2.2.4Rechtliche Rahmenbedingungen
3.Die Entwicklung des russischen Finanzsektors
3.1Der Finanzsektor in der Planwirtschaft
3.2Der Finanzsektor in der Russischen Föderation
3.2.1Zentralbank
3.2.2Geschäftsbanken
3.2.3Kapitalanlagegesellschaften
3.2.4Kapitalmärkte
4.Die Einflussnahme des Finanzsektors auf Staatsverschuldung und Realwirtschaft
4.1Staatsverschuldung
4.2Privatisierung
4.3Unternehmenskontrolle
4.3.1Insiderkontrolle
4.3.2Finanzindustrielle Gruppen
4.4Umstrukturierung von Unternehmen
4.5Arbeitsmarkt und Einkommen
4.6Tauschhandel
5.Fazit und Ausblick
Anhang
Literaturverzeichnis
Bei Interesse senden wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich die Einleitung und einige Seiten der Studie als Textprobe zu.
Bitte fordern Sie die Unterlagen unter agentur@diplom.de, per Fax unter 040-655 99 222 oder telefonisch unter 040-655 99 20 an.

Details

Seiten
81
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1998
ISBN (eBook)
9783832438524
ISBN (Buch)
9783838638522
Dateigröße
3.8 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v219321
Institution / Hochschule
Westfälische Wilhelms-Universität Münster – Wirtschaftswissenschaften, Management
Note
1,3
Schlagworte
bedeutung finanzsektors systemtransformation rußland

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Die Bedeutung des Finanzsektors für die Systemtransformation in Rußland