Lade Inhalt...

Die Eignung neuer Medien als Werbeträger

Diplomarbeit 1996 135 Seiten

BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Kaum etwas findet derzeit in der Medienlandschaft mehr Aufmerksamkeit als Schlagworte wie Multimedia, Datenautobahn, Cyberspace, Online oder Informationsgesellschaft. In Deutschland wurde Multimedia vom Institut für Sprachforschung sogar zum Wort des Jahres ernannt, in Japan wurde diese Ehre dem Internet zuteil.
Gemeinsam ist diesen Begriffen, daß sie insbesondere in der Öffentlichkeit je nach Bedarf mit Inhalten gefüllt werden, da bisher nur Vermutungen angestellt werden können, was diese Begriffe in Zukunft einmal beinhalten werden. Denn die Technologien, die Multimedia, Datenautobahnen oder Cyberspace erst möglich machen, sind zwar vielfach schon existent, ihre Anwendung in der Praxis aber oft noch in der Experimentierphase. So entstehen in immer kürzeren Abständen neue Medien, deren Potential, die Informations- und Kommunikationsstrukturen unserer Gesellschaft zu verändern, noch nicht absehbar ist.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einführung5
1.1Problemstellung5
1.2Auf dem Weg zur Informationsgesellschaft7
2.Begriffsbestimmung11
2.1Werbeträger11
2.1.1Einordnung der Werbung im Marketing-Mix12
2.1.2Bedeutung des Werbeträgers in der Werbekonzeption15
2.1.3Der Werbeträger im Kommunikationsprozess18
2.2Neue Medien21
2.2.1Die Systematik der neuen Medien21
2.2.2Entwicklung neuer Medien24
3.Kriterien für den Intermedia-Vergleich28
3.1Funktion des Werbeträgers und Situation des Werbekontaktes28
3.2Arten der Werbemittel und ihre Gestaltungsmöglichkeiten30
3.3Verbreitungsgrad und quantitative Reichweite des Mediums30
3.4Möglichkeiten der Zielgruppenansprache32
3.5Verfügbarkeit des Werbeträgers33
3.6Kosten und Kontrollmöglichkeiten33
4.Eignung ausgewählter neuer Medien als Werbeträger35
4.1Direct-Response-Television36
4.1.1Abgrenzung DRTV/Teleshopping36
4.1.2Die Werbeformen des DRTV37
4.1.2.1DRTV-Spots37
4.1.2.2Infomercials38
4.1.2.3Teleshopping-Kanäle38
4.1.3Die Entwicklung des DRTV in Deutschland und im internationalen Vergleich38
4.1.4Rechtliche Besonderheiten42
4.1.4.1Rundfunkrechtliche Zulässigkeit42
4.1.4.2Wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit43
4.1.5DRTV als Werbeträger44
4.1.5.1Funktion des Werbeträgers und Situation des Werbekontaktes45
4.1.5.2Arten der Werbemittel und ihre Gestaltungsmöglichkeiten45
4.1.5.3Verbreitungsgrad und quantitative Reichweite des Mediums47
4.1.5.4Möglichkeiten der Zielgruppenansprache49
4.1.5.5Verfügbarkeit des Werbeträgers50
4.1.5.6Kosten und […]

Details

Seiten
135
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1996
ISBN (eBook)
9783832435462
ISBN (Buch)
9783838635460
Dateigröße
6.9 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v219207
Institution / Hochschule
Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln – Wirtschaft
Note
1,3
Schlagworte
eignung medien werbeträger

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Die Eignung neuer Medien als Werbeträger