Lade Inhalt...

Wettbewerb im deutschen Telekommunikationsmarkt

Eine Branchenstrukturanalyse des Dienstegeschäftes

Diplomarbeit 1998 207 Seiten

BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing

Zusammenfassung

Inhaltsangabe: Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS
ABBILDUNGSVERZEICHNIS
TABELLENVERZEICHNIS
VERZEICHNIS DER ANHÄNGE
KAPITEL I EINFÜHRUNG
1.PROBLEMSTELLUNG UND THEMATISCHE ABGRENZUNG
2.GRUNDSÄTZLICHE VORGEHENSWEISE
3.BEGRIFFLICHE GRUNDLAGEN
KAPITEL II DER DEUTSCHE TELEKOMMUNIKATIONSMARKT
1.DIE ÖFFNUNG DES DEUTSCHEN TELEKOMMUNIKATIONSMARKTES
1.1.EUROPÄISCHE RAHMENBEDINGUNGEN
1.2.DIE WICHTIGSTEN DEREGULIERUNGSSCHRITTE UND IHRE FOLGEN
1.3.DIE PRIVATISIERUNG DER DEUTSCHEN TELEKOM AG
1.4.LIZENZEN
2.MERKMALE DES DEUTSCHEN TELEKOMMUNIKATIONSMARKTES
2.1.MARKTSEGMENTE
2.1.1.TELEKOMMUNIKATIONSAUSRÜSTUNG
2.1.2.TELEKOMMUNIKATIONSNETZBETRIEB
2.1.3.TELEKOMMUNIKATIONSDIENSTEGESCHÄFT
2.2.WACHSTUMSENTWICKLUNG UND –PROGNOSEN UND ERSTE EINGRENZUNG DES UNTERSUCHUNGSGEGENSTANDES
3.DIENSTE IM TELEKOMMUNIKATIONSMARKT
3.1.GRUNDEINTEILUNG DER TELEKOMMUNIKATIONSDIENSTE
3.2.GESCHÄFTSFELDER IM TELEKOMMUNIKATIONSDIENSTEGESCHÄFT
3.2.1.TELEFONDIENST
3.2.1.1.TRADITIONELLE FESTNETZTELEFONIE
3.2.1.2.CALL-BACK-TELEFONIE
3.2.2.MOBILE KOMMUNIKATION
3.2.2.1.MOBILE TELEFONIE
3.2.2.2.FUNKRUF, DATEN- UND BÜNDELFUNK
3.2.3.DATENÜBERTRAGUNG
3.2.4.MEHRWERTDIENSTE
3.2.5.SONSTIGE TELEKOMMUNIKATIONSDIENSTE
3.2.5.1.SYSTEMLÖSUNGEN UND HÖHERWERTIGE TELEKOMMUNIKATIONSANWENDUNGEN
3.2.5.2.ANDERE, HIER AUSGEGRENZTE TELEKOMMUNIKATIONSDIENSTE
KAPITEL III DIE WETTBEWERBSSITUATION IM TELEKOMMUNIKATIONSDIENSTEGESCHÄFT IN DEUTSCHLAND
1.DEFINITION: BRANCHENSTRUKTURANALYSE UND ENDGÜLTIGE EINGRENZUNG DES UNTERSUCHUNGSGEGENSTANDES
2.DER GRAD DER RIVALITÄT UNTER DEN KONKURRENTEN
2.1.WETTBEWERB IM TELEKOMMUNIKATIONSDIENSTEGESCHÄFT
2.2.VORSTELLUNG DER WETTBEWERBER
2.2.1.KLASSIFIZIERUNGSMERKMALE
2.2.2.DER EHEMALIGE MONOPOLIST
2.2.3.INDUSTRIELLE HERKUNFTSFELDER DER WETTBEWERBER
2.2.3.1.VERSORGUNGS- UND INFRASTRUKTURUNTERNEHMEN
2.2.3.2.AUSLÄNDISCHE TELEKOMMUNIKATIONSUNTERNEHMEN
2.2.3.3.SPEZIALISIERTE NETZBETREIBER UND ANBIETER VON TELEKOMMUNIKATIONSDIENSTEN
2.2.3.4.EDV-ANBIETER UND –DIENSTLEISTER
2.2.4.STRATEGISCHE ANBIETERGRUPPEN DER WETTBEWERBER
2.2.4.1.NATIONALE VOLLSORTIMENTER
2.2.4.2.REGIONALE VOLLSORTIMENTER UND CITY CARRIER
2.2.4.3.FOKUSSIERTE METROPOLITAN AREA NETWORK-ANBIETER
2.2.4.4.MOBILITÄTSORIENTIERTE ANBIETER
2.2.4.5.SERVICE PROVIDER
2.2.4.6.SONSTIGE TELEKOMMUNIKATIONSDIENSTEANBIETER
2.3.DIE HETEROGENITÄT DER WETTBEWERBER
2.4.KOSTEN UND KAPAZITÄTSERWEITERUNGEN
2.5.STRATEGISCHE EINSÄTZE UND AUSTRITTSBARRIEREN
2.6.WEITERE […]

Details

Seiten
207
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1998
ISBN (eBook)
9783832434892
ISBN (Buch)
9783838634890
Dateigröße
12.8 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v219154
Institution / Hochschule
Universität Hamburg – Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsgeographie
Note
2
Schlagworte
telekommunikation wettbewerbsanalyse wettbewerbsvorteile mobilfunk liberalisierung

Autor

Zurück

Titel: Wettbewerb im deutschen Telekommunikationsmarkt