Lade Inhalt...

Investor-Relations-Maßnahmen für institutionelle Anleger am Beispiel von Unternehmen des Neuen Marktes

Diplomarbeit 2000 147 Seiten

BWL - Investition und Finanzierung

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die schnell wachsende Zahl von Unternehmen, die am Neuen Markt der Deutschen Börse notiert werden, führt dazu, dass der Wettbewerb um das knappe Kapital der Anleger schärfer geworden ist. Hinzu kommt , dass die häufig noch jungen, innovativen Unternehmen bei den Anlegern weitgehend unbekannt sind.
In dieser Situation kommt den Investor-Relations-Maßnahmen der Unternehmen große Bedeutung zu. Um die Nachfrage nach den Aktien zu erhalten oder gar zu steigern, müssen die börsennotierten Unternehmen des Neuen Marktes insbesondere institutionelle (Groß-) Anleger umfassend betreuen.
Der Verfasser zeigt in seiner Arbeit, welche Besonderheiten die Zielgruppe der institutionellen Investoren aufweist, durch welche charakteristischen Inhalte und Instrumente die Investor-Relations-Aktivitäten gekennzeichnet sind und wie diese Aktivitäten in die Unternehmensorganisation eingebunden werden.
Hervorzuheben ist die Untermauerung der Aussagen durch eine empirische Untersuchung, an der sich fast 30 % der am Neuen Markt notierten Unternehmen beteiligt haben. Die Auswertung der Umfrage hat zu vielen überraschenden Ergebnissen geführt und die Arbeit sowohl in wissenschaftlicher Hinsicht als auch für den Gebrauch in der Praxis besonders wertvoll gemacht.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Abkürzungsverzeichnis
Abbildungsverzeichnis
1.Einleitung1
1.1Problemstellung und Zielsetzung1
1.2Abgrenzung des Themas2
1.2.1Inhalt und Aufgabe von Investor Relations3
1.2.2Institutionelle Anleger als zentrale Zielgruppe von Investor Relations5
1.3Gang der Untersuchung7
2.Investor Relations für institutionellen Anleger von am Neuen Markt gelisteten Unternehmen8
2.1Ziele und Charakteristika erfolgreicher Investor Relations8
2.2Besonderheiten des Wachstumssegmentes „Neuer Markt“12
2.3Gründe für die zunehmende Bedeutung von Investor Relations-Maßnahmen für institutionelle Anleger16
2.3.1Aktienkursrelevante Faktoren nach dem Konzept des Shareholder-Value16
2.3.2Einfluss der Eigenkapitalkosten auf den Unternehmenserfolg17
2.3.3Rolle der Kapitalanlagegesellschaften19
2.3.3.1Einteilung von Investmentfonds23
2.3.3.2Vorgehensweise eines Investmentfonds25
2.3.3.3Investitionsmotive eines Fondsmanagers27
2.4Empirische Untersuchung über Investor-Relations-Maßnahmen31
2.4.1Untersuchungsgegenstand31
2.4.2Untersuchungsziele31
2.4.3Auswertung der Ergebnisse32
2.4.3.1Bedeutung von […]

Details

Seiten
147
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2000
ISBN (eBook)
9783832432911
ISBN (Buch)
9783838632919
Dateigröße
25.6 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v218977
Institution / Hochschule
Hochschule RheinMain – Wirtschaft
Note
2,0
Schlagworte
investor relations aktienmarketing untersuchung börse

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Investor-Relations-Maßnahmen für institutionelle Anleger am Beispiel von Unternehmen des Neuen Marktes