Lade Inhalt...

Wert des Eigenkapitals und Kapitalstruktur im Lichte der Unternehmenssteuerreform

Diplomarbeit 2000 163 Seiten

BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die Arbeit widmet sich der Aufgabe, die durch die aktuelle Steuerreform erfolgten Änderungen des Ertragsteuerrechts in die Verfahren einer kapitalmarktorientierten Unternehmensbewertung - hier vordringlich nach dem APV-Ansatz - einzuarbeiten und die aus der bekannten Kapitalstrukturproblematik resultierenden Folgerungen herauszustellen.
Im 2. Kapitel wird hierzu ein sog. Grundmodell dargestellt und die Möglichkeiten der Einbeziehung von Steuern aufgezeigt. Hierbei wird es nicht versäumt, die Einbeziehungsfrage vor dem Hintergrund der Corporate Governance-Diskussion zu problematisieren.
Die formale Einbeziehung der Steuerreformänderungen wird im 3. Kapitel dargestellt.
Im 4. Kapitel werden die erkannten Steuerrechtsänderungen in formaler Sicht zu steuerreduzierten Wertbeitragsänderungen bei eigenfinanzierten Unternehmen mit privater Verschuldung der Anteilseigner und fremdfinanzierten Unternehmen verdichtet und an Hand eines Beispiels verdeutlicht.
Das 5. Kapitel stellt nun die Kapitalstrukturproblematik auf der Grundlage des APV-Ansatzes dar.
Das 6. Kapitel illustriert die bisher theoretisch getroffenen Aussagen durch ein fast 70 seitiges Beispiel einer Unternehmensbewertung nach APV-Ansatz, in welcher zielführende Ableitungen von Aussagen zur optimalen Ausschüttungspolitik und besonders zur Sinnhaftigkeit der mittels Thesaurierung durchgeführten Rückführung von Fremdkapital getroffen werden.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
AbkürzungsverzeichnisIV
Verzeichnis der verwendeten SymboleVII
1.Kapitel: Einführung1
2.Kapitel: Grundsätzliche Überlegungen und Modellansatz zur Bewertung kapitalmarktorientierter Unternehmen unter idealtypischer Einbeziehung von Steuern7
I.Vielfalt an Methoden8
II.Zielinhalte firmenbezogener Unternehmen und die Problematik der Findung einer angemessenen Renditeerwartung der Anteilseigner11
III.Grundmodell der Unternehmensbewertung und Abbildung derKapitalstruktur14
IV.Möglichkeiten der Einbeziehung von Steuern in das Grundmodell19
1.Das System der einfachen Gewinnbesteuerung22
2.Das System der Doppelbesteuerung25
3.Kapitel: Darstellung des deutschen Steuersystems nach dem Steuersenkungsgesetz28
I.Gewerbesteuer28
II.Körperschaftsteuer29
III.Gesamtbelastung auf Unternehmensebene30
IV.Einkommensteuer30
V.Gesamtbelastung auf Anteilseignerebene31
4.Kapitel: Der Einfluß des Steuersenkungsgesetzes auf das Grundmodell33
I.Die einfache Gewinnbesteuerung33
II.Die doppelte […]

Details

Seiten
163
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2000
ISBN (eBook)
9783832432737
ISBN (Buch)
9783838632735
Dateigröße
5.9 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v218960
Institution / Hochschule
Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg – Wirtschafts- und Organisationswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre Steuerlehre
Note
1,0
Schlagworte
steuern apv-methode unternehmensbesteuerung unternehmenssteuerreform unternehmensbewertung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Wert des Eigenkapitals und Kapitalstruktur im Lichte der Unternehmenssteuerreform