Lade Inhalt...

Electronic Purchasing als innovative Strategie zur Reduktion der Beschaffungskosten

Diplomarbeit 2001 88 Seiten

BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Bestehende B2B Märkte sind heute aufgrund von Preisdifferenzierung, Marktintransparenz und Preisabsprachen häufig ineffizient. Während Transparenz im Absatzbereich für viele Unternehmen eine Gefahr darstellt, bildet sie die Basis für eine Senkung der Beschaffungskosten. Die Nutzung des eCommerce zur Schaffung effizienterer Beschaffungsmärkte kann für nachfragende Unternehmen somit zu einem wichtigen Hebel zur Steigerung des Ergebnisses werden.
Eine aktuelle Umfrage des Magazins „Purchasing“ hat ergeben, daß Einkäufer das Internet als Informationsinstrument sehr zu schätzen wissen, sie jedoch einer umfangreicheren Nutzung noch skeptisch gegenüberstehen. „While a strong majority of purchasing pros says they intend to use the Internet for traditional types of buying activities … fewer than a third appear to be thinking about how Internet-based tools and services might replace traditional buying activities. For example, only a quarter of buyers polled believe their company will someday use the Internet to auction or award business to suppliers. Only 23% think that Internet-based tools can be used for negotiating contract prices or terms.“
Trotz einer steigenden Nutzung des Internets für die Beschaffung werden die Möglichkeiten des Electronic Purchasing (ePurchasing) vielfach noch nicht erkannt oder unterschätzt. In der vorliegenden Arbeit soll deshalb vorgestellt werden, welchen Erfolgsbeitrag Electronic Purchasing für Unternehmen leistet und wie durch Nutzung geeigneter ePurchasing Werkzeuge die Beschaffungskosten reduziert werden können.
Gang der Untersuchung:
Kapitel 2 beleuchtet die Potentiale des eCommerce in der Beschaffung, indem Transaktionsmechanismen und Organisationsformen des ePurchasing sowie deren Einfluß auf die traditionelle Beschaffung untersucht werden. Die Implementierung des ePurchasing stellt dabei einen besonders wichtigen Aspekt dar.
Insbesondere umgekehrte Auktionen und Echtzeitausschreibungen besitzen hohe Potentiale zur Reduktion der Beschaffungskosten. Die Unternehmensberatung A.T. Kearney erwartet durch Online-Auktionen Quantensprünge in der Beschaffung. „The use of online auctions represents more than a fine-tuning or a shift of buying methods or channels. It offers a quantum leap in terms of information transparency, speed, and the ability to introduce a maximum level of competition in the marketplace.“ Die Nutzung dieser Instrumente der dynamischen Preisfindung ist in der Praxis jedoch noch […]

Details

Seiten
88
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2001
ISBN (eBook)
9783832432669
ISBN (Buch)
9783838632667
Dateigröße
1010 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v218953
Institution / Hochschule
Universität Mannheim – Betriebswirtschaftslehre
Note
1,0
Schlagworte
electronic purchasing strategie reduktion beschaffungskosten

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Electronic Purchasing als innovative Strategie zur Reduktion der Beschaffungskosten