Lade Inhalt...

Open Buying on the Internet: Potentiale eines Standards im eBusiness

Diplomarbeit 2000 120 Seiten

BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die elektronische Abwicklung von Handelsgeschäften (eBusiness) nimmt als Business-to-Business-Commerce eine besondere Stellung im Electronic Commerce (eCommerce) ein, da die Beziehungen zwischen den Partnern als Geschäfte zwischen Kaufleuten zu interpretieren sind. Damit sind häufig umfangreiche gegenseitige Zugeständnisse und Vereinbarungen verbunden, und die Abwicklung der Geschäfte verläuft regelmäßig dem entsprechender Konventionen, die außerordentlich komplex sein können. Die Offenheit der Geschäftsprozesse kann nur dann erfüllt werden, wenn gewisse Standards vorherrschen und für die beteiligten Geschäftsleute nutzbar sind, und mittels derer auch neue Geschäftspartner in solche Beziehungen eintreten können.
OBI ist unter solchen Zielsetzungen entwickelt worden, und es ist in diesem frühen Stadium seiner Verbreitung zu prüfen, welche der gesteckten Anforderungen mit seiner Einführung erreicht werden können, bzw. welche zusätzlichen Potentiale sich damit eröffnen.
Gang der Untersuchung:
In der vorliegenden Arbeit werden die grundlegenden Begriffe / Begriffsabgrenzungen Standardisierung, Informationsnetze, Electronic Commerce, EDI und XML dargestellt sowie ihre Vor-/Nachteile, Entstehung und Netzeffekttheorien. Im folgenden wird der Fokus der Betrachtung ausgehend von eCommerce auf eBusiness und dann auf eProcurement verengt.
Sodann wird der Standard OBI auf Grundlage der dargelegten Betrachtungen diskutiert und es erfolgt eine kritische Auseinandersetzung hiermit.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Gliederung
Abkürzungsverzeichnis
Abbildungsverzeichnis
A.Einleitung1
1.Überblick1
2.Gang der Untersuchung2
B.Grundlagen4
1.Überblick4
2.Standardisierung in Informationsnetzen4
2.1Standardisierungsproblematik4
2.2Definition und Arten5
2.3Standardisierung von betrieblichen Informationssystemen6
2.3.1Bedeutung6
2.3.2Netzeffekte7
2.3.2.1Bedeutung7
2.3.2.2Direkte Netzeffekte8
2.3.2.3Indirekte Netzeffekte9
2.4Entstehung von Standards9
2.4.1Möglichkeiten9
2.4.2De-facto-Standards9
2.4.2.1Entstehung und Definition9
2.4.2.2Offene und geschlossene de-facto Standards10
2.4.3Komitee-Standards11
2.4.4De-jure Standards11
3.Electronic Commerce12
3.1Abgrenzung12
3.2Definition14
3.3Klassifikation des eCommerce17
3.4Standards im eCommerce18
3.5Veränderungen19
3.5.1Einschätzung19
3.5.2Markttypen20
3.5.3Dis-Intermediation20
3.5.4Supply-Chain-Management21
3.5.5Virtuelle Unternehmen22
3.6Offene […]

Details

Seiten
120
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2000
ISBN (eBook)
9783832432645
ISBN (Buch)
9783838632643
Dateigröße
4.6 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v218951
Institution / Hochschule
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main – Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik
Note
1,3
Schlagworte
standardisierung

Autor

Zurück

Titel: Open Buying on the Internet: Potentiale eines Standards im eBusiness